Zeugen gesucht

Werkzeug gestohlen: Diebe in Hainburg unterwegs

Hainburg - Auf Werkzeug hatten es unbekannte Diebe abgesehen, die in der Nacht auf Dienstag die Scheibe eines Handwerker-Kleinbusses in der Wilhelmstraße in Hainstadt einschlugen. Die Täter entwendeten mehrere Koffer mit akkubetriebenen Werkzeugen der Marke Hilti.

Bei einem weiteren Kleinbus in der Kirchstraße in Klein-Krotzenburg blieb es bei einem Versuch. Den autoknackern gelang es laut Polizei nicht, die Schiebetüre des Opels aufzuhebeln. Obwohl sie daraufhin die Scheibe der Tür einschlugen, entwendeten sie nichts aus dem Fahrzeug. Den Schaden gibt die Polizei mit 800 Euro an. Hinweise von Zeugen der beiden Vorfällen erbitten die Offenbacher Ermittler unter Tel.: 069/8098-1234.

Zeugen eines Unfalls suchen die Ordnungshüter in Zusammenhang mit einem Unfall, der sich zwischen Sonntag und Dienstag ereignet hat. In diesem Zeitraum hat ein unbekannter Autofahrer in der Hainstädter Carl-Ulrich-Straße ein geparktes Auto angefahren und das Weite gesucht.

Die 57-jährige Besitzerin stellte ihren weißen VW Tiguan am Neujahrsmorgen gegen 3 Uhr im Bereich der 20-er Hausnummern ab. Am Dienstag kehrte sie zu ihrem Fahrzeug zurück und stellte Beschädigungen fest, die auf eine Höhe von etwa 1 500 Euro geschätzt werden. Hinweise an die Polizeistation Seligenstadt, Tel.: 06182/8930-0. (sig)

Die gängigsten Tricks der Diebe

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion