In Klein-Auheim

17-Jähriger nach Waldfest angegriffen

Hanau - In Klein-Auheim eskaliert am Montag, gegen 1.45 Uhr, in der Fasaneriestraße ein verbaler Streit. Die Polizei ermittelt.

Ein Unbekannter schlug und trat laut Polizei einen 17-jährigen Hanauer. Den Angreifer beschrieben Zeugen als 1,90 Meter groß, etwa 19 Jahre alt, mit muskulöser Statur und einer dunklen Basecap sowie schwarzer Lederjacke bekleidet. Der leichtverletzte Jugendliche hatte zuvor mit Freunden ein Waldfest in Hanau besucht und traf nun auf dem Heimweg auf eine Gruppe junger Männer, mit denen es wohl schon auf dem Fest einen Streit gegeben hatte. Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder den Streitverlauf geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Großauheim unter der Rufnummer 06181/9597-0. (dr)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion