Archiv – Hanau

Abfuhr für Hainburg

Abfuhr für Hainburg

Klein-Auheim ‐ Der von der Gemeinde Hainburg durch Parlamentsbeschluss Ende April diesen Jahres erneut geäußerte Wunsch für den Bau einer direkten Verbindung zwischen der Limesbrücke und der B43 (Südumgehung Klein-Auheim) zur Verkehrsentlastung von …
Abfuhr für Hainburg
Zeitrahmen gilt mit Fragezeichen

Zeitrahmen gilt mit Fragezeichen

Hanau ‐ Was auf dem Klinikgelände an der Leimenstraße in armdickem Strahl aus dem Bohrloch sprudelt, ist zwar fast schwarz, trotzdem kein Öl. Von Erwin Diel
Zeitrahmen gilt mit Fragezeichen

20 Hektar geschützte Natur

Steinheim ‐ Mit einem Rundweg und vier Informationstafeln rund um das rund 20 Hektar große Naturschutzgebiet Amerikafeld wird nun auf die besondere biologische Bedeutung des Areals nahe der Otto-Hahn-Straße aufmerksam gemacht. Von Holger Hackendahl
20 Hektar geschützte Natur

R+S kauft ehemalige US-Kasernengebäude

Hanau - Die Umwandlung ehemaliger US-Militärflächen in zivile Nutzung ist in Hanau ein weiteres Stück vorangekommen.
R+S kauft ehemalige US-Kasernengebäude

Umweltschützer wehren sich gegen Gesundheitsgefahren

Hanau - Ein Bündnis von Umweltschützern fordert wegen großer Bau- und Energieprojekte im Rhein-Main-Gebiet eine Gesamtbelastungsstudie zu den Gesundheitsgefahren.
Umweltschützer wehren sich gegen Gesundheitsgefahren

Sprachrohr für Ausländer

Hanau ‐ Gut 18.000 Hanauer in der mit 93.000 Einwohnern sechstgrößten Stadt Hessens sind Ausländer. Am 7. November sind 14.000 von ihnen aufgerufen, den neuen Ausländerbeirat zu wählen. Sie müssen über 18 sein und mindestens drei Monate hier leben. …
Sprachrohr für Ausländer

Für Lehrlinge „roten Teppich“ im Schrank

Hanau ‐ Die Statistik lügt nicht, aber sie bildet nur einen Teil des wirklichen Lebens ab. Das ist das Wasser, das Alexander Noblé, der Chef der Hanauer Arbeitsagentur, in den guten Wein gießt, mit dem sich Wirtschaft und Arbeitsverwaltung …
Für Lehrlinge „roten Teppich“ im Schrank

Bunker in der Warteschleife

Wolfgang ‐ Ein Stück „Zeitenwende“ für das „neue Hanau“, wie es der Magistrat um OB Claus Kaminsky gerne formulierte, liegt auf Eis. Der Internet-Dienstleister 1&1 lässt sich Zeit mit dem Aufbau von Europas größtem Rechenzentrum hinter den 1,50 …
Bunker in der Warteschleife

Ersatzvater für Bambi

Klein-Auheim ‐ Es ist ein höchst ungewöhnliches Duo, das bisweilen seine Runden im Wildpark „Alte Fasanerie“ dreht: im Sportdress der 20-jährige Tierpfleger in spe Timo Rust, neben dem ein kleiner Rothirsch rennt. Von Christian Spindler
Ersatzvater für Bambi

Die Seife fehlt noch

Wolfgang   ‐ Eigentlich ist „alles super“, sagt ein Junge aus der Klasse 8a. Und auf die Frage, ob es irgendwas zu bemängeln gibt: „Ja, es gibt kein Seife auf den Toiletten.“ Von Christian Spindler
Die Seife fehlt noch

Tiere bei Fütterung beobachten

Klein-Auheim ‐ Pünktlich zum Start der Schulzeit nach den Herbstferien wird der Wildpark „Alte Fasanerie“ in Klein-Auheim seine Angebote für Schulen, Kindergärten, aber auch Familien und andere interessierte Natur- und Wildparkfreunde erweitern.
Tiere bei Fütterung beobachten

Spaziergang durch die Historie

Klein-Auheim ‐ Einen abendlichen Spaziergang durch die Klein-Auheimer Historie bot der Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim am vergangenen Samstag an.
Spaziergang durch die Historie

Grande Dame der Kultur

 Hanau ‐ Ansichten wie die, dass Frauen ins Haus und an den Herd gehören, entfachten seit jeher den lodernden Zorn der Journalistin Ilse Werder. Von Dieter Kögel
Grande Dame der Kultur

Täter flüchtet im Auto des Opfers

Main-Kinzig-Kreis ‐ Zwei Überfälle meldet die Polizei aus Ostheim und aus Gelnhausen. Der erste Fall ereignete sich am Freitagabend gegen 20.10 Uhr in einem Norma-Markt in Nidderau-Ostheim.
Täter flüchtet im Auto des Opfers

Hanauer CDU legt Messlatte auf 25 Sitze

Hanau ‐ Das Ziel heißt 25, der Spitzenkandidat markierte es mit einem kleinen Zettel am Rednerpult. Ein Hauch von Guido-FDP („Projekt 18“) wehte durch den Saal der Großauheimer Alten Schule beim Listenparteitag der Hanauer CDU. Von Erwin Diel
Hanauer CDU legt Messlatte auf 25 Sitze

Kinzigbogen legt los

Hanau ‐ Mit dem ersten Spatenstich für das Projekt „Kinzigbogen“ ist am gestrigen Freitag ein konkreter Schritt zur Verwirklichung des Vorhabens getan worden, dessen Realisierung zeitweise auf der Kippe stand. Von Dieter Kögel
Kinzigbogen legt los

Kino-Projekt biegt in Zielgerade

Hanau ‐ Das „Kinopolis“-Großkino auf dem Gelände der Pedro-Jung-Schule soll Ende 2011 in Betrieb gehen. Das bestätigte gestern der städtische Pressedienst.  Von Christian Spindler
Kino-Projekt biegt in Zielgerade

US-Territorium auf Zeit

Hanau ‐ Der „Club 905“ an der Lamboystraße ist der wohl erste und bislang einzige offizielle Treffpunkt für ehemalige amerikanische Soldaten und Veteranen auf europäischem Boden. Von Dieter Kögel
US-Territorium auf Zeit

„Die Verwaltung war etwas übereifrig“

Steinheim ‐ Kaum schlugen die Wellen hoch ob der Neugestaltung des künftigen Jürgen-Sticher-Platzes in Steinheim, kaum wurde öffentlich Unmut geäußert, kaum war von „Gedenkstätten“-Charakter und einer „ganz schlimmen“ Gestaltung die Rede, da …
„Die Verwaltung war etwas übereifrig“

Erlebnisse im Schwanennest

Hanau ‐ Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und erhöhtem Pflege- und Betreuungsbedarf im Alter von drei bis 18 Jahren werden ab nächstem Jahr im „Schwanennest“ an der Feuerbachstraße 15 bis 17 eine Kurzzeitbleibe finden, wenn die Eltern …
Erlebnisse im Schwanennest

„Postcarré“ eröffnet in fünf Wochen

Hanau   ‐ In fast genau einem Monat werden die ersten Kunden im „Postcarré“ am Kanaltorplatz einkaufen.
„Postcarré“ eröffnet in fünf Wochen

Weihnachtsfest schon im „Familienglück“

Hanau ‐ Der Baufortschritt der Einfamilien-Reihenhäuser im Wohnpark Brüder-Grimm zwischen Lamboystraße und Chemnitzer Straße ist im Zeitplan. Von Dieter Kögel
Weihnachtsfest schon im „Familienglück“

Licht-Säulen kommen vom Discounter

Steinheim ‐ Geschenke kommen bisweilen unverhofft. Und nicht immer bricht darüber heller Jubel aus. Zu beobachten ist das am Platz vor der Theodor-Heuss-Schule bzw. gegenüber der Verwaltungsstelle an der Steinheimer Ludwigstraße. Von Christian …
Licht-Säulen kommen vom Discounter

Überfall-Opfer posiert mit Bodyguards

Hanau ‐ Ein spektakulärer Raubüberfall ereignete sich angeblich im Stadtteil Kesselstadt. Ein Immobilienkaufmann, der zugleich Generalhonorarkonsul von Panama und El Salvador ist, wurde demnach in seiner Villa Opfer von drei bewaffneten Einbrechern.
Überfall-Opfer posiert mit Bodyguards