Archiv – Hanau

Freund mit Motorsäge zerstückelt: Frau wegen Mordes verurteilt 

Freund mit Motorsäge zerstückelt: Frau wegen Mordes verurteilt 

Hanau - In dem Aufsehen erregenden Fall um einen getöteten und mit einer Motorsäge zerstückelten Mann hat das Hanauer Landgericht die angeklagte Partnerin des Opfers wegen Mordes verurteilt.
Freund mit Motorsäge zerstückelt: Frau wegen Mordes verurteilt 
Mordprozess in Hanau um zerstückelte Leiche: Bilder

Mordprozess in Hanau um zerstückelte Leiche: Bilder

Die 35-jährige Angeklagte wurde am Landgericht in Hanau wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Frau ihren damaligen Freund zuerst erstochen und die Leiche dann mit einer Motorsäge zerstückelt hatte.
Mordprozess in Hanau um zerstückelte Leiche: Bilder

Streit am Freiheitsplatz: 21-Jähriger schlägt Jugendlichen

Hanau – Auf dem Hanauer Freiheitsplatz ist ein Streit zwischen Jugendlichen ausgeartet.
Streit am Freiheitsplatz: 21-Jähriger schlägt Jugendlichen

Frühchen-Station in Hanau plant Wiedereröffnung

Hanau – Auch zwei Wochen nach der Infektion mit dem Keim Enterobacter cloacae befindet sich ein Baby auf der Frühgeborenen-Intensivstation im Klinikum Hanau in kritischem Zustand. Das bestätigte gestern eine Sprecherin des Krankenhauses dieser …
Frühchen-Station in Hanau plant Wiedereröffnung

Winter zeigt in Hanau seine weiße Seite

Hanau – Minusgrade, Schnee und Glätte – gestern meldete sich der Winter zurück. Er hatte am Vormittag auch Hanau im Griff. Autos krochen über rutschige Straßen, auf dem Wochenmarkt blieben die Kunden aus. Der Eisbahn auf dem Marktplatz kommt das …
Winter zeigt in Hanau seine weiße Seite

Wechsel im Traditionshaus "Zum Riesen"

Hanau – Beim Hanauer Traditionshotel „Zum Riesen“ steht ein Betreiberwechsel bevor. Wie die Inhaber Dr. Ritva und Dr. Wolfgang Knof berichten, wird das bisher von der Familie geführte 140-Betten-Hotel ab März von der Hamburger Centro Hotel Gruppe …
Wechsel im Traditionshaus "Zum Riesen"

Schau "Hanau in feldgrauer Zeit": Mehr als 3 800 Besucher

Hanau – Die Sonderausstellung „Hanau in feldgrauer Zeit“ in der Galerie von Schloss Philippsruhe hat mehr als 3 800 Besucherinnen und Besucher aus Hanau und der Region angelockt.
Schau "Hanau in feldgrauer Zeit": Mehr als 3 800 Besucher

Keim-Alarm in Hanau: Frühchen kämpft um sein Leben

Hanau – Der Zustand eines Frühchens im Klinikum Hanau ist weiterhin kritisch. Es ist eins von vier Babys, die Mitte Januar auf der Neonatologischen Intensivstation am Keim Enterobacter cloacae erkrankt ist.
Keim-Alarm in Hanau: Frühchen kämpft um sein Leben

Kinzigheimer Weg: Skandal um die Siedlung geht weiter

Hanau – Der Skandal um die Siedlung am Kinzigheimer Weg nimmt einfach kein Ende. Von Christian Spindler
Kinzigheimer Weg: Skandal um die Siedlung geht weiter

Tage der Jahnhalle sind wohl gezählt

Hanau – Die Tage der Jahnhalle sind wohl gezählt. Der Magistrat hat nun einen Letter of Intent (Absichtserklärung) zwischen Stadt und TGH gebilligt, wonach die Halle abgerissen werden und auf dem Gelände der Jula-Hof-Sportanlage ein Neubau entstehen …
Tage der Jahnhalle sind wohl gezählt

Zerstückelungsprozess: Staatsanwalt geht von bestialischem Mord aus

Hanau – Im Fall des in Steinau an der Straße getöteten und zersägten Mannes geht die Hanauer Staatsanwaltschaft von einem „grausamen und bestialischen“ Mord aus.
Zerstückelungsprozess: Staatsanwalt geht von bestialischem Mord aus

Stadt ehrt Hanauer S-Bahn-Helden posthum

Hanau – Die Ehrenplakette der Stadt Hanau in Gold wird erstmals posthum verliehen: an den tragisch ums Leben gekommenen Hanauer Alptug Sözen. Das hat der Magistrat nun beschlossen, wie OB Claus Kaminsky der Stadtverordnetenversammlung mitteilte.
Stadt ehrt Hanauer S-Bahn-Helden posthum

Zerstückelungsprozess: War es Mord oder Notwehr?

Hanau - Eine Frau soll ihren Partner mit 31 Stichen getötet und seine Leiche zersägt haben. Tat sie das nur, weil sie von dem Opfer zuvor gewürgt wurde? Dazu gibt es vor Gericht sehr unterschiedliche Ansichten.
Zerstückelungsprozess: War es Mord oder Notwehr?

Vorfahrt genommen: Drei Schwerverletzte nach Unfall bei Bruchköbel

Bruchköbel - Wegen einer missachteten Vorfahrt sind drei junge Menschen im Main-Kinzig-Kreis schwer verletzt worden.
Vorfahrt genommen: Drei Schwerverletzte nach Unfall bei Bruchköbel

Könnte Maximilian noch leben?

Hanau – Fast fünf Jahre nach dem Tod des dreijährigen Maximilian aus Bad Orb saßen sich in dieser Woche die Eltern Tanja und Christian Gethöffer sowie ein Arzt und zwei Ärztinnen aus dem Klinikum Hanau gegenüber. Von Andreas Ziegert
Könnte Maximilian noch leben?

Törtchendieb räumt ab

Hanau - Das 7. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival „Jung & Abgedreht“ wartete mit vielen engagierten Beiträgen auf. Thematisiert wurde auch die Vermüllung der Meere oder das Verhältnis von Mensch und Computer. 360 Besucher verfolgten die 40 Kurzfilme im …
Törtchendieb räumt ab

Überleben im Wald

Klein-Auheim – Wie man im Wald mit Gefahren umgeht und welche Outdoor- und Naturregeln im Wald gelten – das verrieten Nastasja Krupop und Eric Schumann beim Survivaltraining am Samstag in der Alten Fasanerie. Von Holger Hackendahl
Überleben im Wald

Gospelfest im Gewölbekeller

Hanau – Gospel im Hanauer Jazzkeller? Das geht. Und zwar gut, wenn es sich wie am Samstagabend um den Wiesbadener „New Spirit Gospel Choire“ handelt, bei dem Anika Klar zu Beginn die Frontfrau im gut gefüllten Gewölbe gab. Von Dieter Kögel
Gospelfest im Gewölbekeller

Auszeichnung für Jürgen Scheuermann beim IGHA-Jahresempfang

Hanau – Jürgen Scheuermann, Leiter der Karl-Rehbein-Schule (KRS), bekam gestern in der Mensa der Schule am Schlossgarten beim Jahresempfang der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt (IGHA) den Ehrentitel „Maitre de Secours“ verliehen. Von Dieter …
Auszeichnung für Jürgen Scheuermann beim IGHA-Jahresempfang

Unbekannte zünden Auto an

Main-Kinzig-Kreis – Unbekannte haben am Samstagmorgen, zwischen 6.45 und 7 Uhr, in der Marie-Curie-Straße in Erlensee einen dort parkenden weißen Pkw angezündet. Bei dem Auto brannte der Motorraum vollständig aus.
Unbekannte zünden Auto an

Wallonisch-Niederländische Kirche: 64 Bäume müssen fallen

Hanau – Im Vorfeld der geplanten Umgestaltung des Quartiers rund um die Wallonisch-Niederländische Kirche, mit der im März begonnen werden soll, müssen dort Bäume weichen, die durch neue ersetzt werden. Sie werden am 28. und 29. Januar gefällt.
Wallonisch-Niederländische Kirche: 64 Bäume müssen fallen

Dokumentationszentrum kommt wohl schneller als erwartet

Wolfgang – Das Dokumentationszentrum zur Hanauer Militärgeschichte kommt wohl schneller als erwartet: Schon im Frühjahr 2020 könnte in der früheren Verwaltungsstelle in Wolfgang eine erste Ausstellung eröffnen, glauben zumindest die Optimisten im …
Dokumentationszentrum kommt wohl schneller als erwartet

Ältestes Fachwerkhaus in Steinheim: Tragender Balken ist morsch

Es gilt als das älteste Fachwerkhaus in der Steinheimer Altstadt und gehört zum oft fotografierten Fachwerk-Ensemble rund um den Platz des Friedens. Doch an dem Gebäude nagt der Zahn der Zeit. Es steht eine größere Sanierung an.  Von Holger …
Ältestes Fachwerkhaus in Steinheim: Tragender Balken ist morsch

Tote Frau im Main-Kinzig-Kreis: Verdächtiger gesteht Tat

Hanau/Schöneck/Korneuburg  - Mehrere Monate nach dem gewaltsamen Tod einer 51 Jahre alten Frau in Schöneck (Main-Kinzig-Kreis) nehmen Ermittler einen Verdächtigen in Österreich fest. Er habe die Tat gestanden.
Tote Frau im Main-Kinzig-Kreis: Verdächtiger gesteht Tat