Friedhofsverwaltung

Brandgefahr: Trauernde sollen auf Kerzen verzichten

Hanau - Aufgrund der anhaltenden Trockenheit bittet die Hanauer Friedhofsverwaltung Trauernde vorläufig darum, keine Kerzen auf den Grabstätten anzuzünden.

Bereits der kleinste Funke könne derzeit ausreichen, um einen Brand auszulösen, teilte die Stadt Hanau am Montag mit. Das anhaltende Sommerwetter mit hohen Temperaturen und geringem Niederschlag hat vielerorts in Hessen zu Brandwarnungen geführt. So hatte das Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil die Verkehrsteilnehmer dazu aufgefordert, möglichst keine Zigarettenstummel aus dem Fenster werfen. Einige Kommunen hatten Grillverbote ausgesprochen. (dpa)

Weizen für Opa, Salbei für Oma - Originelle Grabpflanzen

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare