Brunftzeit im Klein-Auheimer Wildpark

Wenn die Hirsche kräftig röhren

+
Ein beeindruckendes Naturschauspiel ist die Brunft der Rothirsche. Auch im Klein-Auheimer Tierpark steht die Paarungszeit bevor. 

Klein-Auheim - Zu einem Themennachmittag über den „König der Wälder“ laden der Förderverein des Klein-Auheimer Wildparks und HessenForst für Samstag, 8. September, in die Alte Fasanerie in Klein-Auheim Hanau ein.

Mit Spannung wird die Paarungszeit der Rothirsche erwartet, die jedes Jahr den Wildparkbesuchern ein imposantes Schauspiel bietet. Bei einer Führung zum Rothirschrudel der Alten Fasanerie erläutert Fördervereinsmitglied Heinz Ross Lebensweise und Biologie der majestätischen Waldbewohner. Die Führung startet um 15 Uhr am Gerhard-Schulz-Haus (Informationszentrum) des Wildparks. Die Teilnahme und ist kostenfrei. Bereits um 14 Uhr öffnen die Mitglieder des Fördervereins die Türen des Gerhard-Schulz-Hauses am Haupteingang und bieten dort Kaffee und Kuchen sowie Wildpark-Artikel zum Verkauf an. Familien mit Kindern haben Gelegenheit, bei einem Hirschquiz viele Informationen über das Rotwild zu bekommen und kleine Holzhirsche zu basteln. Quiz- und Bastelprogramm werden ebenfalls von 14 bis 17 Uhr am Gerhard-Schulz-Haus kostenfrei angeboten. Anmeldungen zur Hirschführung sind nicht erforderlich. (cs)

Bilder: Jubiläum im Wildpark Klein-Auheim

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare