Bis Januar

Dach der evangelische Kirche Steinheim wird nach Wasserschaden saniert

Bis spätestens im Januar soll die Dachsanierung an der evangelischen Kirche in Steinheim beendet sein. Die Kosten belaufen sich auf 115 000 Euro.
+
Bis spätestens im Januar soll die Dachsanierung an der evangelischen Kirche in Steinheim beendet sein. Die Kosten belaufen sich auf 115 000 Euro.

Ein über das Kirchendach gebautes Gerüst umschließt seit einigen Tagen den hinteren Bereich der evangelischen Kirche an der Steinheimer Ludwigstraße. Eine dringend notwendige Dachsanierung steht an. Bei starkem Regen war wiederholt Wasser in das Gotteshaus eingedrungen.

Hanau - Die Dachanschlüsse des Hauptschiffes und der Apsis an den Giebelwänden des Kirchenschiffes müssen erneuert werden. Zudem werden die Sandstein-Giebelabdeckung überarbeitet oder ausgetauscht.

„Die Dachanschlüsse sind nicht mehr die fittesten. 2013 hatten wir bereits einen Wasserschaden, der damals provisorisch repariert wurde. Provisorisch, weil 2015 das Pfarrhaus umgebaut wurde und unser finanzieller Rahmen somit ausgeschöpft war“, erläutert die Steinheimer Pfarrerin Heike Zick-Kuchinke.

Starkregen führt zu Wassereinbruch in der evangelischen Kirche

Ein Problem vor den jetzigen Arbeiten: Es dauerte etwas länger, bis man rausbekommen hat, wie und wo das Wasser durch das Dach mit den schieferfarbenen Schindeln in den Altarraum der Kirche gelangt ist. „Wir hatten nach einem Starkregen einen massiven Wassereinbruch“, berichtet Zick-Kuchinke. Regenwasser lief an der Wand herunter.

Mehrere Sandsteinplatten müssen am Dachfirst ausgetauscht werden.

Die Pfarrerin: „Zuerst konnte uns aber niemand sagen, wie denn das Wasser da überhaupt reinkommt.“ Erst nach längerer Suche wurde schließlich die Ursache gefunden: „Die Sandsteinplatten an den Verstrebungen sind im Laufe der Jahre ausgewaschen, die Fugen sind undicht“, zeigt Zick-Kuchinke bei einem Ortstermin die Schadstellen. „Nun müssen im Rahmen der Sanierungsarbeiten die Anschlüsse zu den Verstrebungen neu abgedichtet werden.“

Dachsanierung der Kirche kostet über 100 000 Euro

Die Kosten für die Instandsetzung der Dachanschlüsse am Kirchenschiff über dem Altarraum der vor rund 120 Jahre erbauten Kirche betragen rund 115000 Euro. Die Landeskirche Hessen-Nassau bezuschusst die Sanierung mit 65 Prozent der Baukosten, also mit 92000 Euro, erläutert Pfarrerin Zick-Kuchinke. Die Evangelische Kirchengemeinde in Steinheim muss aus ihrem Etat den Rest der Gesamtkosten aufbringen, also 23000 Euro.

Wie lange die Bauarbeiten dauern werden, ist noch nicht genau abzusehen. „Unsere Hoffnung ist, dass die Sanierung noch vor Weihnachten abgeschlossen ist“, sagt die Pfarrerin, Spätestens aber im Januar 2021 sollen die Arbeiten beendet sein.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare