Brand

Dachstuhl in Hanau in Flammen - Feuerwehr beendet Großeinsatz am Donnerstagabend

+
Die Feuerwehr kämpf in Hanau gegen die Flammen in einem Dachstuhl.

In Hanau steht der Dachstuhl eines Hauses in Flammen. Feuerwehr und Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Löscharbeiten gestalten sich kompliziert.

  • In Hanau steht ein Dachstuhl in Flammen
  • Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpft den Brand
  • Die Ursache ist noch völlig unklar

Update 3. Juli 10.29 Uhr: Wie die Feuerwehr Hanau mitteilte, konnte der Einsatz um 21.30 Uhr endgültig beendet werden. In der Nacht wurde gegen 1 Uhr noch eine Kontrolle durchgeführt, bei der jedoch keine weiteren Maßnahmen ergriffen werden mussten.

Insgesamt waren ungefähr 130 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. 

Der Dachstuhl stand in Flammen.

Erstmeldung 2. Juli 13.45 Uhr: In Hanau führt der Brand eines Dachstuhls zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Zahlreiche Rettungskräfte sind im Einsatz und bekämpfen das Feuer in einem Haus in der Straße Taubenkopf.

Hanau: Feuerwehr bringt Brand in Dachstuhl unter Kontrolle

Wie Markus Geißler, Sprecher der Feuerwehr Hanau, mitteilte, brach der Brand in einem leerstehenden Gebäude aus. Vor Kurzem sollen hier noch Arbeiten stattgefunden haben, das Gebäude wurde erst kürzlich fertiggestellt.

Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig.

Die Löscharbeiten gestalten sich laut Feuerwehr Hanau kompliziert. Das Feuer hat sich durch mehrere Schichten des Dachstuhls gefressen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand jedoch unter Kontrolle bringen.

Brand in Hanau hält Feuerwehr weiter in Atem

Derzeit ist die Feuerwehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Diese könnten aufgrund der komplexen Lage noch einige Stunden andauern.

Im Gebäude in der Straße Taubenkopf im Hanauer Stadtteil Wolfgang waren zum Zeitpunkt des Brandes keine Menschen. Laut Feuerwehr-Sprecher wurde niemand verletzt, außerdem gehe derzeit keine Gefahr von dem Brand aus.

Brand in Hanau: Ursache noch völlig unklar

Die Feuerwehr war mit 70 Mann im Einsatz, zudem waren 20 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes vor Ort. Zur Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Ein Wohnungsbrand in Hanau hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Die Einsatzkräfte konnten Schlimmeres verhindern. Der Brand einer Wohnung in Hanau hat für eine Familie schreckliche Konsequenzen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare