Dachstuhl des Hotels „Zum Elefant“ brannte aus

90 Feuerwehrleute im Großeinsatz

+
Großeinsatz am Freiheitsplatz: Der Dachstuhl des Hotels „Zum Elefant“ stand am Samstag in Flammen

Hanau - Noch ungeklärt sind die Gründe eines Dachstuhlbrandes in der Hanauer Innenstadt, der Samstagmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr auslöste. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Von Dirk Iding

Es war gegen 14 Uhr, als die Feuerwehr die Alarmierung vom Freiheitsplatz erreichte. Dort stand der Dachstuhl des Hotels „Zum Elefanten“ in Flammen. Die sieben Hotelgäste, die sich zum Zeitpunkt des Brandes im ersten und zweiten Stock des Hauses aufhielten, sowie das Personal konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Hotelgäste wurden zunächst vom Rettungsdienst betreut und konnten später vorläufig an anderen Stellen untergebracht werden.

Eine Bekämpfung des Feuers im Inneren des zweistöckigen Gebäudes musste abgebrochen werden, da der Dachstuhl teilweise einbrach und ein Einsatz viel zu gefährlich geworden wäre. Also musste das Feuer von außen bekämpft werden. Dabei kamen auch Drehleitern der Feuerwehren Maintal und Mühlheim zum Einsatz. Über dem brennenden Gebäude stand eine weithin sichtbare Rauchwolke.

Erst nach vier Stunden Feuer unter Kontrolle

Erst nach gut vier Stunden konnte die Meldung „Feuer unter Kontrolle“ gegeben werden. Die Nachlöscharbeiten und eine erste Brandwache zogen sich dann noch bis 22 Uhr hin. Die Feuerwehr musste lose Teile des Daches und etliche Ziegel entfernen, da diese auf den Bürgersteig und die Straße zu fallen drohten. Aus Sicherheitsgründen wurde der Bereich rund ums Hotel vorläufig gesperrt.

Bereits während der Löscharbeiten wurden die Einsatzstelle weiträumig abgesperrt. Insgesamt waren nach Angaben eines Sprecher der Hanauer Feuerwehr rund 90 Feuerwehrleute aus Hanau-Mitte, Wolfgang, Klein-Auheim, Steinheim, Maintal, Mühlheim sowie von der hauptberuflichen Wachabteilung im Einsatz. Im Laufe der Nacht wurde die Einsatzstelle noch mehrmals von der Feuerwehr kontrolliert. Gegen 4 Uhr am Sonntagmorgen loderte ein kleineres Feuer nochmals auf, war aber rasch abgelöscht. Zur Höhe des Schadens machten Polizei und Feuerwehr noch keine Angaben.

Brand in Offenbacher Bäckerei

Brand in Offenbacher Bäckerei

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare