Aus für den Rondo-Bus

Fahrplanwechsel: Etliche Änderungen auf Linien in Steinheim

Steinheim - Was sich seit geraumer Zeit abgezeichnet hat, ist nun offiziell: Der Rondo-Bus, der im Ringverkehr durch Steinheim fährt, und das Einkaufszentrum an der Otto-Hahn-Straße anbindet, wird gestrichen - zu wenig Fahrgäste. Stattdessen gibt es Neuerungen bei den Linien 11 und 12. Von Christian Spindler 

Linie 13

Die Linie mit den weißen Rondo-Bussen war mit Eröffnung des Einkaufszentrums vor einem Jahr eingeführt worden – eine Forderung unter anderem des Ortsbeirats. Die Nachfrage indes war von Anfang an schwach. Zuletzt schwankten die Fahrgastzahlen pro Tag zwischen 80 und 100, berichtete Jürgen Heitmann von der städtischen Hanau Lokale Nahverkehrsorganisation (HLNO) im Ortsbeirat, das macht je Fahrtrunde gerade mal 6 bis 8 Fahrgäste. Ohne die Finanzierung durch Dritte – die zusätzlich eingeführte Linie war vom Rondo-Investor bezuschusst worden – könne die 13 nicht weiter betrieben werden, heißt es vom städtischen Verkehrsunternehmen HSB. Sie wird folglich zum Fahrplanwechsel ab 24. Juni eingestellt.

Doch es gibt weitere Änderungen beim Öffentlichen Personennahverkehr in Steinheim, quasi im Vorgriff auf den künftigen Hanauer Nahverkehrsplan, an dem derzeit gearbeitet wird.

Linie 12

Die HSB-Linie 12, die die Innenstadt und Steinheim verbindet und von montags bis samstags weitgehend im 30-Minuten-Takt verkehrt, wird neu konzipiert. Die bisherige große Endschleife entfällt, die Stadtbusse fahren ab 24. Juni den selben Hin- und Rückweg. Die Haltestellen Darmstädter Straße, Karlstraße und Gailingsweg entfallen. Neu hinzu kommt die Haltestelle Johanns-Macher-Straße.

Von den Änderungen bei der Linie 12 versprechen sich die Stadtbus-Experten der HSB einen besseren Anschluss am Steinheimer S-Bahnhof und überhaupt Verbesserungen auf dieser „Stresslinie“, die vor allem zu Hauptverkehrszeiten anfällig für Verspätungen war.

Linie 11

Erhebliche Veränderungen bringt der Fahrplanwechsel außerdem auf der Linie 11 in Steinheim. Sie verkehrt einerseits zwischen Hauptbahnhof und Wolfgang (Technologiepark), andererseits erschließt sie Steinheim und bindet den Stadtteil an den Hauptbahnhof an. Die Linie 11 ersetzt in Steinheim künftig praktisch die Linie 13 und wird auch das Einkaufszentrum Rondo anfahren, in den Hauptverkehrszeiten Montag bis Freitag von 6 bis 9 und 16 bis 19 Uhr halbstündlich, sonst im Stundentakt. Samstags gibt es indes keine Anbindung zum Rondo. Die HLNO hebt aber hervor, dass durch die erneuerte Linie 11 die Fahrten zum Rondo von 12 (bisherige Linie 13) auf 17 pro Tag erhöht werden.

Die bisherigen Haltestellen Maybachstraße, Otto-Hahn-Straße sowie Albrecht-Dürer-Straße, Darmstädter Straße und Zeppelinstraße entfallen auf die Linie 11. Neue Haltestellen sind dann Odenwaldstraße (West) und Eppsteinstraße (beidseitig).

Auf die Änderungen soll laut einem HSB-Sprecher rechtzeitig an den Haltestellen hingewiesen werden. Bisher fuhren die Linien 11, 12 und 13 in Steinheim im Jahr mehr als 353.000 Kilometer, fortan sollen es gut 8 000 Kilometer weniger sein. Im Rahmen der Nahverkehrsplan-Fortschreibung sollen die neuen Angebote geprüft werden. Weitere Änderungen seien dann möglich, heißt es.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare