Frau am Hauptfriedhof unsittlich berührt

Polizei schnappt mutmaßlichen Grabscher

Hanau - Erst Anfang des Monats hat ein Exhibitionist eine Frau auf dem Hanauer Hauptfriedhof belästigt, gestern Nachmittag ist erneut ein Grabscher dort zugange. Diesmal gelingt es der Polizei, einen 19-Jährigen vorläufig festzunehmen. Die Ermittlungen laufen.

Es ist Dienstagnachmittag, gegen 15.45 Uhr. Eine Frau ist auf dem Hanauer Hauptfriedhof gerade mit der Grabpflege beschäftigt, als sich ihr ein Fahrradfahrer nähert und unvermittelt von hinten an die Brust greift, wie die Polizei in Offenbach mitteilt. Anschließend flüchtet der Täter in Richtung Dunlopstraße.

Die Frau reagiert umgehend, ruft die Polizei. Und die leitet die Fahndung ein. Erfolgreich: Die Beamten können einen 19-jährigen Mann aus Hanau vorläufig festnehmen. „Nach derzeitigem Ermittlungsstand“, sagt Polizeipressesprecherin Andrea Ackermann am Mittwochmorgen, „ist davon auszugehen, dass der Mann auch für weitere, frühere Fälle verantwortlich ist.“ Die Ermittlungen dauertn an. (nl)

Flandern-Rundfahrt: Po-Grabsch-Eklat bei Siegerehrung

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion