66-Jähriger verletzt

Fußgänger in Hanau angefahren

Hanau - Am Dienstag ereignete sich gegen 10.50 Uhr in der Hirschstraße in Höhe der Hausnummer 23 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 66-jähriger Hanauer von einem VW angefahren und verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der 21-jährige Fahrer eines silbernen Touran mit OF-Kennzeichen rückwärts am rechten Fahrbahnrand einparken und übersah einen die Straße überquerenden Fußgänger. Der VW touchierte den Hanauer, sodass dieser stürzte und sich leicht verletzte. Der Mann kam zur weiteren Untersuchung ins Klinikum. Da der Unfallhergang für die Polizei noch nicht vollständig geklärt ist, bitten die Beamten mögliche Augenzeugen, sich bei der Hanauer Wache unter Telefon 06181/100611 zu melden. (did)

Schwerer Unfall auf der B43a bei Hanau: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion