Ganz besondere Abkühlung

Alte Fasanerie: Eisbomben für Hanauer Wölfe

+
Polarwölfe haben auch im Sommer ein dichtes Fell mit 3000 Haaren pro Quadratzentimeter. Im Klein-Auheimer Wildpark gehören sie zu den Tieren, denen die derzeitige Hitze am meisten zu schaffen macht.

Hanau - Eine ganz besonder Abkühlung beschert Wildpark-Biologin Dr. Marion Ebel den Tundrawölfen Inuq, Aslan und Monja und dem Wolf-Senior Scott (14) in der Alten Fasanerie in Hanau/Klein-Auheim: Sie bereitet ihnen leckere Eisbomben zu.

Ein Teil der täglichen Essensration, dazu gehören Fleisch und Eintagsküken, werden mit Wasser in Tüten zu großen Kugeln gefroren. Nach dem vergleichsweise kühlen Mittwoch gehen die Temperaturen in Hessen mittlerweile wieder in die Höhe. Gestern meldete der Deutsche Wetterdienst (DWD) Höchsttemperaturen von 34 bis 35 Grad. Heute und am Samstag soll es noch heißer werden. (cs)

Marderhunde neue Bewohner des Hanauer Wildparks: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare