Täter sprach Deutsch und Türkisch

Supermarkt überfallen und Kunden bedroht

+

Gelnhausen/Hanau - Bei einem Raubüberfall hat ein bislang unbekannter Täter einen Supermarkt überfallen und zudem einen Kunden bedroht. Der Räuber sprach Deutsch und Türkisch.

Ein bislang unbekannter Täter hat laut Polizei gestern Abend einen Supermarkt in der Hailer Straße überfallen. Gegen 19.30 Uhr betrat der etwa 20 bis 25 Jahre alte Mann das Geschäft und bedrohte die 21-jährige Kassiererin sowie einen 24-jährigen Kunden mit einer schwarzen Pistole. Seine Forderung, das Geld herauszugeben, sprach der Räuber in akzentfreiem Deutsch und Türkisch aus.

Er flüchtete anschließend mit dem Kasseninhalt in unbekannte Richtung. Die Scheine packte der Mann in einen durchsichtigen Plastikbeutel mit grünem Aufdruck. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nach Angaben der Zeugen soll der Täter von schlanker Statur und etwa 1,70 Meter groß sein. Seine schwarzen Haare waren kurz geschnitten und er sprach mit tiefer Stimme. Beim Überfall hatte sich der Räuber ein blaues Tuch über Mund und Nase, sowie die Kapuze seiner dunklen Winterjacke über den Kopf gezogen. Ein sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter brachte keinen Erfolg. Weitere Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 06181/100-123 entgegen.

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion