40 Kilometer Kühlschläuche

Eisbahn in Hanau eröffnet: Eiskunstläuferinnen zeigen ihr Können 

Die Hanauer Eisbahn zu Füßen des Brüder-Grimm-Denkmals in Hanau ist eröffnet worden.
+
Die Hanauer Eisbahn zu Füßen des Brüder-Grimm-Denkmals in Hanau ist eröffnet worden.

Die Hanauer Eisbahn zu Füßen des Brüder-Grimm-Denkmals in Hanau ist eröffnet worden.

Update vom Freitag, 03.01.2020: Die Hanauer Eisbahn zu Füßen des Brüder-Grimm-Denkmals in Hanau ist eröffnet worden. Eine Formation des 1. Hanauer REC zeigte Eiskunstlaufdarbietungen und die bei Meisterschaften erfolgreichen Nachwuchsläuferinnen Marie Reigle (10) und Nina Wächtershäuser (11) präsentierten ihre Küren, ehe die Bahn für den Publikumslauf freigegeben wurde. Die Kunsteisfläche auf dem Hanauer Marktplatz misst in diesem Jahr 625 Quadratmeter und ist wegen der Umbaus des benachbarten Rathauses etwas kleiner ausgefallen als gewohnt. Die Hanauer Eisarena, die bis 2. Februar in Betrieb ist, gibt es zum mittlerweile 14. Mal.

Erstmeldung vom Montag, 30.12.2019: Hanau - In wenigen Tagen geht es los. Derzeit läuft auf dem Marktplatz der Aufbau für das eisige Vergnügen auf Hochtouren, das zum mittlerweile 11. Mal in der Hanauer City angeboten wird. Bis zur Eröffnung der Eisbahn am kommenden Freitag, 3. Januar, hat das siebenköpfige Aufbauteam der Firma Interevent noch alle Hände voll zu tun.

Eisbahn in Hanau: 40 Kilometer Kühlschläuche

Nach der Verlegung des großen Holzbodens, müssen Geländer gesteckt und vor allem Schläuche ausgebracht werden. Damit war das Team auch am gestrigen Sonntag befasst. Rund 40 Kilometer lang wäre die Strecke, würde man die schwarzen Kühlschläuche der Hanauer Eisbahn aneinanderreihen. In ihrem Inneren zirkulieren rund 5000 Liter Glykol. „Die kühlen das Wasser auf minus 12 Grad herunter“, erläutert der Montageleiter Christian Lange von Interevent. Das Unternehmen aus Dorsten ist von Anfang an für die Hanauer Eisbahn zuständig. Rund 35 Bahn in verschiedenen Größen baut Interevent jeden Winter in ganz Deutschland auf.

Bevor mit dem Wässern und dem Eismachen begonnen werden kann, gilt es, die Schläuche auf ihre Dichtigkeit zu prüfen und notfalls auszubessern. Hält der Druck, folgt das Wässern. Ein Arbeitsschritt, der drei Tage in Anspruch nimmt. Etwa 150 mal wird mit einem Schlauch die Fläche unter Wasser gesetzt.

Eisbahn in Hanau dieses Jahr ein wenig kleiner

Dieses Jahr wurde die Bahn wegen der Fluchtwege ein wenig verkleinert. Sie misst nun 625 Quadratmeter. Schritt für Schritt baut sich in den nächsten Tagen eine stabile Eisschicht von bis zu sieben Zentimetern auf. Selbst bei Plusgraden müssen Schlittschuhläufer nicht auf das winterliche Vergnügen verzichten. Denn auch bei zwölf Grad Außentemperaturen tun die mächtigen Kühlaggregate ihren Dienst.

Ein Mitarbeiter des Ausbauteams dichtete gestern ein Leck in den Kühlschläuchen ab.

300 Paar Schlittschuhe in allen Größen warten im Verleih auf jene, die keine eigenen Kufen zu Hause haben, oder erst einmal ein paar Proberunden drehen wollen. Und auch die Restauration ist mit einem mobilen Irish Pub und einem Imbissstand bereits startklar, um hungrige und durstige Besucher zu bewirten.

Eisbahn-Eröffnung in Hanau findet am Freitag (03.12.2019) statt

Die Eröffnung der Hanauer Eisarena findet am kommenden Freitag um 11 Uhr statt. Dabei tritt nicht nur eine Formation des 1. Hanauer Roll- und Eissportclubs auf, sondern auch die zehnjährige Karl-Rehbein-Schülerin Marie Reigle. Die bei Hessen-Meisterschaften und anderen Wettbewerben erfolgreiche Nachwuchs-Eiskunstläuferin aus Schöneck zeigt ihre Kür mit dem Titel „Kung Fu Panda“. Reigle war bereits im vergangenen Jahr bei der Eröffnungsveranstaltung dabei, nachdem sie kurz zuvor „Academy Talent“ bei der Show „Holiday on Ice“ geworden war. Neben ihr ist am Freitag auch Nina Wächtershäuser (Frankfurt) mit von der Partie, ebenfalls ein Nachwuchstalent mit diversen Meisterschaftserfolgen. Nach dem Auftritt der Eiskünstläuferinnen durchschneidet Martina Butz, Geschäftsführerin des Hauptsponsors Stadtwerke Hanau (SWH), das Eröffnungsband und gibt die Eisfläche für den Publikumslauf frei. Bis 13 Uhr legt DJ Barbarossa Musik auf.

Hanau: Eisbahn im letzten Jahr von über 10.000 Menschen genutzt

11000 bis 12000 Menschen nutzten in den letzten Jahren die Eisarena am Brüder-Grimm-Denkmal. Immer beliebter wird auch das Eisstockschießen am Abend. „Die Atmosphäre im Herzen der Stadt ist einzigartig und macht Hanau für auswärtige Gäste auch nach den Festtagen interessant“, sagte SWH-Chefin Butz.

Hat vor Ort alles im Griff: Montageleiter Christian Lange an einem der Kühlaggregate.

Am Eröffnungstag ist bis 12 Uhr der Eintritt frei. Ansonsten kostet die Tageskarte für Erwachsene 4,50 Euro, für Kinder bis 16 Jahre 3,50 Euro. Es gibt auch Zehner-, Gruppen- und Familienkarten. Schlittschuhe in allen Grüßen können vor Ort für 3,50 Euro über 90 Minuten geliehen werden.

Eisbahn in Hanau hat bis 2. Februar 2020 geöffnet

Die Eisbahn hat bis 2. Februar geöffnet und zwar täglich von 12 bis 20 Uhr, in den Schulferien und an den Wochenenden bereits ab 10 Uhr. Auch diesmal findet wieder das Hanauer-Eisstock-Schützen-Turnier statt, das der 1. Eisstockschützenverein Maintal-Bischofsheim betreut. Gespielt wird am Mittwoch, 15. Januar, ab 19 Uhr um Siegerpokale und Preise. Eine Voranmeldung und Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 begrenzt.

An den Abenden ab 20 Uhr haben Firmen, Vereine und private Gruppen die Möglichkeit, eine Eisstockbahn für 70 Euro für zwei Stunden zu mieten. Die Sportgeräte werden zur Verfügung gestellt. Buchungen unter Telefon 02362 607410 bei der Firma Interevent. Infos auf stadtwerke-eisarena.de.

VON MATTHIAS GRÜNEWALD UND CHRISTIAN SPINDLER

Die Eisfläche im Stadion an Bieberer Berg in Offenbach ist übrigens nur noch bis Montag, 30. Dezember, von 11 bis 20 Uhr, für alle geöffnet. Danach ist die Schlittschuh-Saison in Offenbach beendet.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare