Rund 300 Teilnehmer in Hanau 

Fridays for Future erneuert auf Demo Forderung zu Bus-Verkehr an Samstagen

+
Mehrere Hundert Anhänger der Fridays for Future-Bewegung haben in Hanau demonstriert. 

In Hanau haben mehrere hundert Anhänger der Fridays for Future-Bewegung für ein besseres Klima demonstriert. Sie erneuerten ihre Forderung für den Bus-Verkehr an Samstagen. 

Hanau - Zwischen 200 und 300 Teilnehmer waren am Freitagmittag in Hanau dem Aufruf der örtlichen Initiative von „Fridays For Future“ gefolgt, für den Klimschutz auf die Straße zu gehen. Bei der Auftaktkundgebung am Freiheitsplatz machten die Redner einmal mehr auf die dringende Notwendigkeit zum Handeln aufmerksam. 

Fridays for Future mit Demo in Hanau 

Die Teilnehmer von „Fridays for Future“ forderten insbesondere auch für die Stadt Hanau die zunächst kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs an Samstagen nach dem Beispiel aus Aschaffenburg. Dort werde dieses System bereits seit einem Jahr mit Erfolg praktiziert, wie Niklas Schäfer von der Initiative „Fridays For Future“ unterstrich. 

Mehrere hundert Menschen demonstrieren in Hanau für das Klima

Fridays for Future fordert kostenlose Bus-Fahrten in Hanau an Samstagen 

Zeitgleich mit der Kundgebung und der anschließenden Demonstration in Hanau wurde Thorsten Stolz, dem Landrat des Main-Kinzig-Kreises in Gelnhausen ein 14-seitiges Konzept überreicht, das Maßnahmen auflistet, mit denen der Klimaschutz auch auf regionaler Ebene angeschoben werden könne, so Schäfer.  dk

An der ersten Fridays for Future-Demo in Hanau haben rund 200 Schülerinnen und Schüler von Schulen aus Hanau und Umgebung teilgenommen. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare