Großeinsatz der Feuerwehr

Polizei hat schrecklichen Verdacht: Neue Details zu Brand in ehemaliger Gärtnerei

Das Nebengebäude der ehemaligen Gärtnerei „Main-Garten“ in der Landstraße in Hanau brannte komplett aus.
+
Das Nebengebäude der ehemaligen Gärtnerei „Main-Garten“ in der Landstraße in Hanau brannte komplett aus.

Nach dem Brand der ehemaligen Gärtnerei „Main-Garten“ in Hanau veröffentlichen die Ermittler neue Details.

Update vom Dienstag, 22.06.2021: Der Brand der ehemaligen Gärtnerei „Main-Garten“ in Hanau hat die Feuerwehr in der vergangenen Woche in Atem gehalten (siehe Erstmeldung). Jetzt veröffentlicht die Polizei erste Erkenntnisse zu den Ermittlungen und hat einen schrecklichen Verdacht.

Die Ermittler gehen nach eigenen Angaben nämlich von Brandstiftung aus. Es gibt sogar schon eine Beschreibung von ersten Verdächtigen: Eine Zeugin sah drei junge Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren, die sich in der Zeit zwischen 19 und 19.15 Uhr in unmittelbarer Nähe des Brandortes an der Landstraße aufhielten. Zu dieser Zeit brach das Feuer aus.

Ehemalige Gärtnerei in Hanau steht in Flammen

Erstmeldung vom Freitag, 18.06.2021: Hanau - In Hanau ist es am Donnerstag (17.06.2021) zu einem Großbrand in der ehemaligen Gärtnerei „Main-Garten“ gekommen. Die Rauchsäule war mehrere Kilometer weit zu sehen. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort und brachte den Brand unter Kontrolle.

Wie die Feuerwehr Hanau mitteilt, brach das Feuer gegen 19.15 Uhr aus. In der Landstraße standen Teile der ehemaligen Gärtnerei „Main-Garten“ in Flammen. Als die Brandbekämpfer am Ort der Flammen eintrafen, wurden Kräfte nachalarmiert, damit das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden und ein Übergreifen auf das Hauptgebäude verhindert werden konnte.

Hanau: Feuerwehr löscht Brand in ehemaliger Gärtnerei

Die Einsatzkräfte waren bis 23 Uhr im Einsatz, wie die Feuerwehr Hanau in einer Meldung mitteilt. Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 150.000 Euro. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. (msb/chw)

Vor wenigen Monaten kam es in Hanau zu einem Brand in einer Küche. Der Bewohner der Wohnung konnte in letzter Sekunde aus den Flammen gerettet werden, sein Rauchmelder rettete ihm offenbar das Leben.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion