Polizei sucht Zeugen

Streit über Jet-Ski-Fahrt: Dann kommt es zum Angriff

Ein Mann fährt am Sonntag (17.06.2012) in Volkach (Unterfranken) auf dem Main mit einem Jet-Ski. Laut Vorhersage der Meteorologen startet die Woche in Bayern sonnig mit sommerlichen Temperaturen und gelegentlichen Wärmegewitter.
+
Am Sonntag ist ein Streit über eine Jet-Ski-Fahrt auf dem Main in Hanau eskaliert. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)

In Hanau ist ein Streit über eine Jet-Ski-Fahrt eskaliert. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen.

  • Drei junge Männer fahren am Sonntag auf dem Main in Hanau* Jet-Ski
  • Ein älteres Ehepaar fühlt sich durch den Lärm belästigt, der Streit darüber eskaliert
  • Die Polizei sucht nach Zeugen

Hanau/Großauheim - Die Jet-Ski-Fahrt von drei Männern auf dem Main in Hanau ist am Sonntag (05.07.2020) in einem Streit geendet. Ein älteres Ehepaar fühlte sich durch den Lärm des Jet-Skis belästigt. Am Ende sprühte ein Mann den Jet-Ski-Fahrern mit Reizgas ins Gesicht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Männer im Alter von 24 bis 30 Jahren fuhren am Sonntagabend mit einem Jet-Ski über den Main. Die Geräusche des Jet-Skis empfand ein älteres Ehepaar offenbar als Lärmbelästigung, berichtet die Polizei. Gegen 20.50 Uhr beendeten die Männer ihre Jet-Ski-Fahrt im Hegerswiesenweg in Hanau im Bereich der Nato-Rampe. Dort luden sie den Jet-Ski wieder auf einen Hänger.

Hanau: Streit eskaliert - Mann sprüht mit Reizgas

Im Bereich des Mainufers in Hanau kam es daraufhin zunächst zu einem verbalen Streit zwischen den 24 bis 30 Jahre alten Männern und einem bislang unbekannten älteren Mann. Dann eskalierte der Streit und der etwa 60 Jahre alte Mann sprühte den jungen Männern Reizgas ins Gesicht.

Auslöser für den Streit war offenbar, dass sich ein älteres Ehepaar durch den Lärm belästigt gefühlt hatte. Nach der Reizgas-Attacke flüchtete der ältere Mann mit einem schwarzen E-Bike in Richtung Limesbrücke in Hanau, teilt die Polizei mit.

Hanau: Polizei sucht nach Reizgas-Attacke nach Zeugen

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Streits in Hanau und nach dem flüchtigen Mann. Der etwa 60-jährige Mann wurde wie folgt beschrieben:

AlterEtwa 60 Jahre
GrößeCirca 1,77 Meter
AussehenSchlank, mit Bauchansatz
KleidungSchwarze Kleidung
Weitere Merkmale Oberlippenbart

Hinweise zu dem Vorfall in Hanau nimmt die Polizei unter 06181/95970 entgegen.

Hanau: Streit eskaliert - Polizei sucht Zeugen

Im März ist in Maintal bei Hanau ein Streit um einen pinkelnden Hund eskaliert*. Beim Gassigehen pinkelte der Hund an die Mauer eines Privatgrundstücks. Der Grundstückbesitzer beschwerte sich daraufhin bei der Hundehalterin. Bei einer Aussprache kommt es zum Angriff.

In einem Lidl bei Hanau ist im Februar ein Streit über einen Einkaufswagen völlig eskaliert*. Der Streit endete mit einer Anklage wegen versuchten Totschlags und einem Schwerverletzten im Krankenhaus. (Sarah Neumeyer) *op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion