Oberbürgermeister-Wahl im März: Grüne schicken Anja Zeller ins Rennen

Hanau: Jetzt mischt auch eine Frau mit

Die OB-Kandidatin der Grünen: Anja Zeller.
+
Die OB-Kandidatin der Grünen: Anja Zeller.

Die Zahl der Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl in der Brüder-Grimm-Stadt wächst. Am Sonntag haben auch die Grünen bekannt gegeben, dass sie eine Kandidatin nominiert haben.

Hanau - Bei einer Ortsversammlung unter Corona-Bedingungen am Samstagabend wurde Anja Zeller als Kandidatin gewählt. Nach Angaben der Grünen, die derzeit im Stadtparlament mit SPD, Bürgern für Hanau (BfH) und FDP eine Regierungskoalition bilden, setzte sie sich in einer spannenden Wahlversammlung mit knapp 60 Prozent der Stimmen gegen den Klein-Auheimer Ortsvorsteher Sascha Feldes durch.

Man wolle mit der Kandidatur von Anja Zeller dem Thema Klimaschutz die höchste Priorität geben, heißt es in der Grünen-Mitteilung. Zeller, die einzige Frau unter den Hanauer OB-Kandidaten, ist Leiterin der städtischen Stabsstelle „Nachhaltige Strategien“. In Sachen Klimaschutz müsse Hanau „schneller in der Umsetzung werden“, so Zeller.

„Vor allem in den Bereichen Verkehr, Gebäude und erneuerbaren Energien müssen wir einen Zahn zulegen. Klimaschutz und Klimaanpassungsmaßnahmen müssen in Hanau Priorität 1 werden.“ Unter anderem plädiert Zeller dafür, dass für Hanau ein Hitzekonzept entwickelt wird. Schließlich habe es im August in Deutschland eine Übersterblichkeit von sechs Prozent aufgrund von außergewöhnlicher Hitze gegeben. Und das nicht zum ersten Mal. Zudem müsse anderen Verkehrsmitteln als dem Auto in Hanau Vorrang gegeben werden. Und nach dem rassistisch motivierten Anschlag vom 19. Februar sei es außerdem notwendig, sich der Aufgabe zu stellen, wie das Zusammenleben in einer Einwanderungsgesellschaft besser gelingen und jede Form von Extremismus verhindert werden könne.

Bisher wollen zur OB-Wahl neben Amtsinhaber Claus Kaminsky (SPD), Jens Böhringer für die CDU, Jochen Dohn für die Linke, Anja Zeller für die Grünen, Meysam Ethemai (Limburg) für die AfD sowie die unabhängigen Kandidaten Sven Zinserling und Dr. Gerhard Stehlik antreten.  cs

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare