Heute beginnt ein buntes Herbsttreiben

Hanau lockt mit vielen Märkten

+
Der Bauern- und Schlemmermarkt in der Hanauer Altstadt erfreut sich stets großer Beliebtheit. Am Samstag und Sonntag werden wieder viele kulinarische Spezialitäten angeboten.

Hanau - Unter dem Oberbegriff „Hanauer Herbstmarkt“ locken an diesem Samstag 6. Oktober, und Sonntag, 7. Oktober, viele Märkte nach Hanau.

Neben dem beliebten Hanauer Wochenmarkt am Samstag (6 bis 14 Uhr) mit seinen 90 Ständen auf dem Marktplatz findet morgen außerdem auf dem Freiheitsplatz von 11 bis 18 Uhr der Kreativmarkt „Handgemacht“ statt. Rund 45 Aussteller bieten Handgemachtes aus den Bereichen Mode, Schmuck, Dekoration, Kindersachen und vieles mehr.

In der Rosenstraße lockt von 10 bis 16 Uhr eine Kindermeile mit Schmink-, Mal- und Bastelstand.

Ein Bücherflohmarkt findet von 9 bis 16 Uhr in der Hanauer Altstadt statt. Neben Büchern können auch Poster, Schallplatten, Postkarten, Briefmarken, CDs- und Kassetten, PC-Spiele und DVDs erstanden werden.

Auch der beliebte Bauern- und Schlemmermarkt, der von 10 bis 17 Uhr auf den Schlossplatz lockt, wird von der der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt (IGHA) organisiert. Am Samstag und auch am Sonntag (10 bis 17 Uhr) werden Köstlichkeiten aus Frankreich angeboten.

Bereits von 7 bis 13 Uhr findet am Samstag der traditionelle Flohmarkt im Fronhof am Schlossplatz statt. es ist der letzte der Saison.

Auch am Sonntag wartet die Innenstadt mit Erlebnis- und Genussmärkten auf. Das 23. Hanauer Auto-Festival findet von 10 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz statt. Hier präsentieren Autohändler aus Hanau und der Region die aktuellen Modelle. 120 Neuwagen, 15 verschiedene Automarken und umfassende Beratung erwarten die Kunden. Parallel dazu werden beim Motor-Festival von 10 bis 18 Uhr auf dem Freiheitsplatz Autos, E-Bikes, aber auch Wohnmobile präsentiert.

Auf dem Antik- und Trödelmarkt der IGHA im Fronhof am Schlossplatz gibt es derweil von 10 bis 17 Uhr antike Schätze oder Second-Hand-Ware käuflich zu erstehen.

Federweißenfest im Wilhelmsbader Staatspark: Bilder

Die Hanauer Märchenbahn bietet an Samstag und Sonntag Fahrten durch die Innenstadt an.

Ein buntes Markttreiben wird auch bereits am heutigen Freitag geboten, wenn von 10 bis 17 Uhr der Deutsch-Holländische Stoff-und Tuchmarkt auf dem Marktplatz stattfindet. An 100 Ständen wird eine riesige Auswahl an Möbel- und Dekostoffen, Bordüren, Kurzwaren und Knöpfen offeriert. Aber auch Kleidungsstücke, sowie Schals, Taschen und andere Accessoires stehen zum Verkauf. Am Sonntag kann man beim Designer- und Secondhand-Flohmarkt von 12 bis 17 Uhr in der Orangerie am Amphitheater Schnäppchen erstehen.

Der „Hanauer Herbstmarkt“ ist die siebte Veranstaltung der Reihe „Mein Weekend – Mein Hanau“ in diesem Jahr, die gemeinsam vom Hanau Marketing Verein und der städtischen Hanau Marketing Gesellschaft ins Leben gerufen wurde. Am 23. und 24. November folgt das „Blackweekend“ und am 15. Dezember eine „Christmas-Shopping Night“. (cs.)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare