Polizei sucht Zeuegn

Mann lauert Frau zwischen Häusern auf - dann geht er zu weit

In Hanau lauert ein Mann einer Frau zwischen Häusern auf - dann geht er zu weit.
+
In Hanau lauert ein Mann einer Frau zwischen Häusern auf - dann geht er zu weit.

In Hanau lauert ein Mann einer Frau zwischen Häusern auf - dann geht er zu weit.

  • Mann lauert Frau an Hospitalstraße in Hanau auf
  • Er geht zu weit und begrapscht sie
  • Polizei sucht jetzt Zeugen

Hanau - In Hanau ist am Donnerstagmorgen (30.01.2020) gegen 6.35 Uhr ein junge Frau in Höhe der Hausnummer 19 in der Hospitalstraße unterwegs gewesen, als zwischen den dortigen Häusern der Täter auftauchte und sie ansprach. Dann packte er sie am Arm und griff ihr an Beine und Brust. Anschließend flüchtete der etwa 1,85 Meter große Mann. 

Hanau: Mann fasst junge Frau unsittlich an

Nun sucht die Polizei nach der sexuellen Belästigung in Hanau nach Zeugen. Der Mann sei 20 bis 25 Jahre alte und habe breite Schultern und einen dunkelblonden unregelmäßig gewachsenen Bart. 

Zudem hatte er eine tiefe Stimme. Bekleidet war der Unbekannte mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer dunklen weiten Hose. Die Kripo bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123.

Hessen: Kriminalität rückläufig

Insgesamt ist die Kriminalität in Hessen rückläufig. Sie sank im Jahr 2018 erneut, wie aus der Kriminalstatistik der hessischen Polizei hervorgeht. Mit rund 373.000 Straftaten wurden knapp 1 Prozent weniger gezählt als im Vorjahr 2017. Zehn Jahre zuvor, im Jahr 2008, waren noch mehr als 407.000 Straftaten registriert worden. Damit ist der Wert von 2018 laut hessischem Innenministerium der niedrigste seit 1980.

Auch die Anzahl der Straftaten pro Einwohner ging im Jahr 2018 zurück: Sie ist auf 5971 Straftaten pro 100.000 Einwohner gesunken. Im Jahr 2017 waren es 6039, im Jahr 2008 noch 6708 Straftaten pro 100.000 Einwohner. Die Gefahr, in Hessen Opfer von Kriminalität zu werden, ist damit im Jahr 2018 so gering wie seit 40 Jahren nicht mehr, heißt es vom Innenministerium.

Hanau: Männer verfolgen junge Frau

Immer wieder kommt es zu unsittlichen Berührungen. In Hanau gingen neulich zwei Männer zu weit. Auch in diesem Fall sucht die Polizei Zeugen. 

In einem anderen Fall stand ein Mann vor Gericht, weil er eine Frau zu sexuellen Handlungen gezwungen haben soll. Das Schöffengericht in Offenbach hatte für den Vergewaltigungsprozess mehrere Zeugen geladen, doch keiner tauchte auf. Der Angeklagte erscheint in Handschellen. Seine Aussagen wirken abstrus. vb

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion