Da wurde wohl zu tief ins Glas geguckt

Schlägerei und Pfefferspray vor Kneipe

Hanau - Ein Kneipenabend endete am Mittwoch mit Fäusten und Pfefferspray. Jetzt sucht die Polizei nach den betrunkenen Tätern.

Am Mittwochabend kam es gegen 21.40 Uhr zwischen zwei augenscheinlich alkoholisierten Gaststättenbesuchern und einer anderen Gruppe zu einer körperlichen Auseinandersetzung vor einer Kneipe in der Steinheimer Straße. Laut Angaben der Polizei kam es bereits drinnen zu Provokationen und verbalen Auseinandersetzungen, die dann draußen - diesmal aber in körperlicher Form - weitergeführt wurden. Vor der Kneipe wurden dann Pfefferspray und Fäuste gezückt.

Außerdem soll einem der beiden das Handy, das auf der Theke lag, gestohlen worden sein. Zwei der Beteiligten werden wie folgt beschrieben: Der Mann mit dem Pfefferspray ist etwa 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß mit normaler Figur; er ist laut Polizei Deutscher und trägt eine Glatze. Der zweite ist ungefähr 40 Jahre alt, 1,85 Meter groß und schlank. Er soll ebenfalls Deutscher gewesen sein und kurze, schwarze Haare gehabt haben. Zur Aufklärung des Sachverhaltes bittet die Polizei die Beteiligten sowie eventuelle Zeugen, sich bei der Kripo (06181/100-123) oder der Polizeistation Hanau (06181/100-0) zu melden.

chi 

Schlägerei auf dem Bieberer Berg

Schlägerei auf dem Bieberer Berg

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion