Zeugen gesucht

Mercedes-Fahrer rast durch die Hanauer Innenstadt - Es kommt fast zu katastrophalem Unfall

Ein Polizeifahrzeug fährt bei einer Schwerpunktkontrolle mit Blaulicht durch den Regen.
+
Ein Polizeifahrzeug fährt bei einer Schwerpunktkontrolle mit Blaulicht durch den Regen. (Symbolbild)

Die rasante Fahrt eines Mercedes-Fahrers hat in Hanau in der Nacht zu Samstag für Unruhe gesorgt. Beinahe wäre es zu einem schweren Unfall gekommen.

  • Mercedes-Fahrer stößt Samstagnacht fast mit anderem Fahrzeug zusammen.
  • Er war laut Zeugenangaben viel zu schnell gegen die Fahrtrichtung unterwegs.
  • Polizei in Hanau sucht nun dringend Zeugen.

Hanau - Es hat nicht viel gefehlt und es wäre in Hanau in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem katastrophalen Verkehrsunfall gekommen. Am frühen Samstagmorgen (27.02.2021) raste ein weißer Mercedes in entgegengesetzter Richtung in einen Kreisverkehr - der Fahrer übersah dabei offenbar ein ihm entgegenkommendes Fahrzeug.

Wie die Polizei berichtet, melden mehrere Zeugen, dass ein weißer Mercedes mit überhöhter Geschwindigkeit in entgegengesetzte Richtung in den Kreisverkehr Vor dem Kanaltor auf der Nussallee fuhr und dort fast mit einem ihm entgegenkommenden Fahrzeug zusammenstieß. Der andere Verkehrsteilnehmer musste stark abbremsen.

Gefährliche Raserei in Hanau: Mercedes fährt gegen die Fahrtrichtung in den Kreisverkehr

Die gefährliche Situation hielt den Mercedesfahrer allerdings nicht davon ab, seine Fahrt rasant vorzusetzen. So beschleunigte laut Zeugenaussagen gegenüber der Polizei der Fahrer anschließend wieder stark und fuhr in Richtung Fußgängerzone in der Innenstadt. Auch dort fiel mehreren Zeugen der gefährliche Fahrstil auf.

Nun sucht die Polizei dringend weitere Zeugen, die möglicherweise Auskunft zum Kennzeichen des Mercedesfahrers geben können. Bisher ist nur bekannt, dass es sich womöglich um ein in Hanau zugelassenes Auto handelt.

Folgende Informationen sind über den Mercedes-Fahrer bereits bekannt:

  • Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen weißen Mercedes mit schwarzem Verdeck gehandelt haben.
  • Zeugen wollen ein Hanauer Kennzeichen erkannt haben.
  • Der Fahrer soll männlich und etwa 25 Jahre alt gewesen sein.
  • Er soll ein weißes Oberteil und eine schwarze Kappe getragen haben.

Zeugen, die weitere Angaben machen können, melden sich bei der Polizei in Hanau unter 06181 100-120. Immer wieder kommt es in Hanau zu ähnlichen Vorfällen. Vor wenigen Tagen lieferten sich zwei Autofahrer ein illegales Autorennen durch die Innenstadt in Hanau. *Die Polizei nahm damals die Verfolgung auf.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare