Bei Hanau

Unfall auf Bundesstraße: Lkw kommt von der Fahrbahn ab – Polizei nennt neue Details

In Hanau wehte eine Sturmböe einen LKW von der Fahrbahn.
+
In Hanau wehte eine Sturmböe einen LKW von der Fahrbahn.

Bei Hanau kommt ein LKW von der Fahrbahn ab. Zuvor wurde er von einem zweiten Lkw geschnitten.

Update vom Donnerstag, 21.10.2021, 12.30 Uhr: Die Polizei Südosthessen hat weitere Details zu dem Unfall auf der B45 mitgeteilt. Demnach kam der Lkw am Morgen bei Hanau von der Fahrbahn ab und landete in der Böschung am Fahrbahnrand. Der Fahrer des Lkw wurde leicht verletzt, berichtet ein Sprecher der Polizei in Offenbach auf Nachfrage. Der Verletzte wurde vor Ort behandelt, musste aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.

Entgegen erster Berichte sei es aber nicht nur wegen einer Sturmböe zu dem Unfall gekommen. Gegenüber der Polizei sagte der Fahrer, dass er von einem anderen Lkw geschnitten worden sei. Deswegen habe er ein riskantes Fahrmanöver durchführen müssen, bei dem er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren habe. Der andere Lkw-Fahrer sei anschließend davon gefahren und beging Fahrerflucht. Die Räumungsmaßnahmen seien inzwischen beendet, die Fahrbahn wieder frei, so der Polizeisprecher.

Schwerer Unfall bei Hanau: Lkw kommt von Fahrbahn ab

Erstmeldung vom Donnerstag, 21.10.2021, 8.45 Uhr: Hanau – Am Donnerstagmorgen (21.10.2021) kam es in Hanau zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie das Nachrichtenportal 5vision.media berichtet, ist ein leerer LKW auf der B45 in Fahrtrichtung Dieburg durch eine Sturmböe von der Fahrbahn abgekommen. Anschließend krachte das Fahrzeug in eine Leitplanke und landete in der Überleitung zur B448 und der B45. (marv)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion