Entlang der Auheimer Straße

Umfangreiche Sanierung auf der L 3309: So lange kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen

+
In den nächsten sechs Monaten wird die Fahrbahndecke der L 3309 zwischen Einmündung Depotstraße und Rodgaustraße komplett erneuert. Die Arbeiten, die in insgesamt sechs Bauabschnitten ausgeführt werden, beginnen am kommenden Montag. Im Bereich der einzelnen Bauabschnitte steht dann jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Nachdem die Brückenbauarbeiten im Zuge der Landesstraße 3309 („Auheimer Straße“) erst vor wenigen Wochen abgeschlossen wurden, geht es auf der wichtigen Verkehrsachse nun mit umfangreichen Fahrbahnsanierungen weiter.

  • L3309 (Auheimer Straße) wird weiter saniert
  • Hessen mobil informiert über Verkehrsbehinderungen
  • Arbeiten auf der L3309 werden in sechs Abschnitten durchgeführt

Hanau/Großauheim – Die Arbeiten, die am kommenden Montag beginnen, erfolgen in mehreren Bauabschnitten. Dadurch kann es insbesondere in Verkehrsspitzenzeiten zu Behinderungen kommen, da im Bereich der Bauarbeiten jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung steht.

Wie Hessen Mobil, die Straßenverkehrsbehörde des Landes Hessen, gestern mitteilte, beginnen die Straßenbauarbeiten am kommenden Montag, 2. März. Dann wird im Zuge des ersten Bauabschnitts im Bereich zwischen Einmündung „Bahnhofstraße / In den Tannen“ und Rodgaustraße die Fahrbahn in beiden Richtungen erneuert. Da in diesem Abschnitt auch die Zufahrt zur Rhein-Main-Umwelt GmbH in den Großauheimer Heideäckern betroffen ist, wird für die davon betroffenen Verkehrsteilnehmer eigens eine entsprechende Umleitung eingerichtet und ausgeschildert.

Hanau: Umfangreiche Fahrbahnsanierung an der L3309

Insgesamt wird in den nächsten Monaten auf einer Strecke von rund 3,2 Kilometern die Fahrbahndecke auf der Landesstraße 3209 zwischen der Rodgaustraße und der Einmündung Depotstraße erneuert. Im Zuge der Straßenbauarbeiten wird zunächst die schadhafte Asphaltdecke und die Binderschicht abgefräst und anschließend durch ein neues Asphaltpaket ersetzt.

Um die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten laut Hessen Mobil in insgesamt sechs Bauabschnitten ausgeführt. In allen Bauabschnitten steht im Baustellenbereich für jede Richtung nur jeweils ein Fahrstreifen zur Verfügung. Deshalb lassen sich insbesondere zu den Hauptverkehrszeiten Behinderungen nicht ausschließen. Dafür bittet Hessen Mobil bei den Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern um Verständnis. Sofern die Arbeiten wie geplant durchgeführt werden können, ist Hessen Mobil bestrebt, die Straßenbauarbeiten bis Ende August dieses Jahres fertigzustellen.  

did

Für 9,2 Millionen Euro wird dasNeustädter Rathaus in Hanau komplett saniert und umgebaut. Seit mehr als fünf Jahren ist der Barockbau weitgehend gesperrt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare