TRIANGLE HOUSING

Wohnung im Triangle Housing trotz Eigennutzungsklausel vermietet - LEG spricht von „Ausnahme“

Triangle Housing im Pioneer Park: Hier sollte es eigentlich nur Wohnraum zur Eigennutzung geben.
+
Triangle Housing im Pioneer Park: Hier sollte es eigentlich nur Wohnraum zur Eigennutzung geben.

Ausschließlich zur Eigennutzung sollen sie sein, die Wohnungen im Triangle Housing in Wolfgang. Seit August jedoch wurde eine „schicke Drei-Zimmer-Wohnung“ auf dem einstigen Konversionsgelände unter dem Stichwort „Erstbezug“ über ebay Kleinanzeigen angeboten. Zur Miete. Kostenpunkt 980 Euro. Die Anzeige ist nach wie vor einsehbar.

Hanau – Der Hanauer Anzeiger wurde zudem von verschiedenen Käufern darauf aufmerksam gemacht. Neben mehreren Bildern der Zimmer, ist auch ein Grundriss enthalten. Schon einige Wochen zuvor war die Wohnung bei einem Immobilienportal eingestellt worden. Anfang Oktober sind die Mieter in die besagte Wohnung an der Benjamin-Franklin-Straße eingezogen.

„Wir haben Spekulantentum unterbunden, indem festgeschrieben worden ist, dass die Käufer ihre Wohnung mindestens zehn Jahre lang selber nutzen müssen“, hatte Oberbürgermeister Claus Kaminsky im Mai, als er die ersten Bewohner im Pioneer Park begrüßte, noch einmal via Pressemitteilung betont. Auch auf der Homepage ist ausdrücklich von „Selbstnutzer“ und „Eigennutzung“ die Rede.

Im Kaufvertrag, der unserer Zeitung ebenfalls vorliegt, heißt es: „Die Wohnung [...] wird zu einem besonders günstigen Kaufpreis, der unter dem Marktpreis liegt, angeboten, um so einer breiten Bevölkerungsschicht den Kauf zu ermöglichen. Aus diesem Grund verpflichtet sich der Käufer, die Wohnung selbst zu nutzen.“ Wie kann es also sein, dass jetzt eine Wohnung vermietet worden ist? Hatte die Projektentwicklungsgesellschaft LEG Hessen-Hanau GmbH – an der die DSK-BIG mit Geschäftsführer Dr. Marc Weinstock zu 90 Prozent und die städtische BAUprojekt Hanau GmbH zu zehn Prozent beteiligt sind – Kenntnis davon?

Tiangle Housing in Hanau: LEG bestätigt vermietete Wohnungen und spricht von einer Ausnahme

Bei ebay Kleinanzeigen wird die Wohnung nach wie vor zur Vermietung angeboten... obwohl längst bezogen.

„Ja“, sagt LEG-Geschäftsführer Martin Bieberle auf Nachfrage unserer Zeitung. „Der LEG ist genau der eine Fall bekannt.“ Dieser sei aufgrund besonderer „für uns nachvollziehbarer Umstände“ als Ausnahme zugelassen worden. Diese „Umstände“ seien persönlicher Natur und zeitlich befristet, so Bieberle. Konkretere Angaben dazu will er aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht machen. Eine vertragswidrige Vermietung gebe es aufgrund der einvernehmlichen Lösung, die in diesem Fall gefunden worden sei, nicht, betont der Geschäftsführer.

In Gesprächen mit unserer Zeitung äußern Käufer die Vermutung, dass weitere Wohnungen vermietet oder zur Vermietung angeboten werden. Dem widerspricht Martin Bieberle energisch. „Weitere Fälle sind uns nicht bekannt.“ Das Modell sehe vor, dass ein Käufer nur eine Wohnung erwerben könne („Das ist grundsätzlich so.“), um diese selbst zu nutzen. Alles andere sei – wie im oben genannten Fall – eine Ausnahmesituation und ausdrücklich nicht die Regel.

„Wenn wir einen Fall feststellen, der der Vertragslage widerspricht, würden wir sofort das Gespräch suchen und dagegen vorgehen“, stellt Bieberle klar.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare