Hanauer Gesundheitsmesse zeigt die Vielfalt der Branche

Parcours mit Hörtest und Sportübungen

Hanau - Hörtests, Körperfettmessung oder eine Blutanalyse ohne Blutabnahme - auch in ihrer vierten Auflage bietet die Hanauer Gesundheitsmesse ein informatives, breitgefächertes Programm. Von Steffen Müller 

Am Wochenende des 16. und 17. April präsentieren rund 100 Unternehmen aus der Gesundheitsbranche jeweils von 10 bis 18 Uhr im Congress Park Hanau ihre Angebote. Etwa 80 Fachvorträge runden die Messe ab. Durch den demografischen Wandel habe auch eine Veränderung im Gesundheitsbereich stattgefunden, sagt Birgit Bauer-Seuring vom Verein „Gesundes Hanau“, die mit ihrem Mann Bernhard Seuring die Gesundheitsmesse im Jahr 2013 in Hanau einführte. Und diesem Wandel will die diesjährige Gesundheitsmesse gerecht werden. Deshalb richtet sich das Programm an alle Altersgruppen und ist nicht nur auf Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten von Krankheiten begrenzt, sondern beleuchtet die Gesundheitsbranche von allen Seiten.

„Uns geht es darum, ein vielfältiges Programm zusammenzustellen“, erläutert Bauer-Seuring. So sind unter den Anbietern Senioren- und Pflegeheime, Sanitätshäuser oder auch Ärzte verschiedener Fachrichtungen. Zu den Messethemen gehören aber auch Sportangebote, Kurreisen, Lebensberatung oder Kosmetik. Eine Anwaltskanzlei informiert über rechtliche Aspekte bei Gesundheitsfragen.

Da die Gesundheitsbranche stetig wachse und um neue Komponenten erweitert werde, sei auch die Messe im Wandel, so Bauer-Seuring. Ein Beispiel ist die Lebensmittelindustrie. Immer mehr Menschen legen Wert auf gesunde Ernährung, deshalb wird es bei der diesjährigen Messe auch ein veganes Catering geben. Neben Ständen für Nahrungsoptimierung präsentieren sich auch immer mehr Alternativmediziner. Außerdem werden Arbeitgeber ihre Ausbildungsprogramme vorstellen.

Durch die große Vielfalt im Gesundheitsbereich nimmt bei der Messe die Zahl der Aussteller zu. Bei der ersten Hanauer Gesundheitsmesse zeigten noch 63 Unternehmen und Einrichtungen ihre Angebote, dieses Jahr sind es bereits knapp über 100. Auch das Interesse aus der Bevölkerung wächst stetig. Bei der Premiere 2013 kamen rund 3800 Besucher in den Congress Park, im letzten Jahr waren es bereits 6000.

Bilder: Gesundheitsmesse in Offenbach

Mit einem Aktionsprogramm zum Mitmachen und einem Gesundheitsparcours, bei dem verschiedene medizinische Untersuchungen und Sportübungen absolviert werden müssen, will die Messe auch junge Leute locken. Wer alle Aufgaben bewältigt hat, kann bei einer Verlosung Gutscheine oder Sachpreise gewinnen. Für Kinder wird ein Märchenerzählkreis, eine Hüpfburg und das Spielmobil „Augustinchen“ geboten.

„Der Gesundheitssektor ist ein wichtiger Treiber für die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland“, sagt Oberbürgermeister Claus Kaminsky, der sich als Schirmherr der Messe freut, dass der „Gesundheitsstandort Hanau gestärkt wird.“ Der Besuch der Gesundheitsmesse ist gratis. Infos über alle Aussteller und Vorträge gibt es auf www.gesundheitsmesse-hanau.de.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare