In der Lindenauschule

Jugendfeuerwehren in Hanau proben den Ernstfall: Bilder

Jugendfeuerwehren in Hanau proben den Ernstfall: Bilder
1 von 27
Bilder vom Übungsort an der Lindenauschule in Großauheim: Hier probten die Nachwuchskräfte der Feuerwehren den Ernstfall.
Jugendfeuerwehren in Hanau proben den Ernstfall: Bilder
2 von 27
Bilder vom Übungsort an der Lindenauschule in Großauheim: Hier probten die Nachwuchskräfte der Feuerwehren den Ernstfall.
Jugendfeuerwehren in Hanau proben den Ernstfall: Bilder
3 von 27
Bilder vom Übungsort an der Lindenauschule in Großauheim: Hier probten die Nachwuchskräfte der Feuerwehren den Ernstfall.
Jugendfeuerwehren in Hanau proben den Ernstfall: Bilder
4 von 27
Bilder vom Übungsort an der Lindenauschule in Großauheim: Hier probten die Nachwuchskräfte der Feuerwehren den Ernstfall.
Jugendfeuerwehren in Hanau proben den Ernstfall: Bilder
5 von 27
Bilder vom Übungsort an der Lindenauschule in Großauheim: Hier probten die Nachwuchskräfte der Feuerwehren den Ernstfall.
Jugendfeuerwehren in Hanau proben den Ernstfall: Bilder
6 von 27
Bilder vom Übungsort an der Lindenauschule in Großauheim: Hier probten die Nachwuchskräfte der Feuerwehren den Ernstfall.
Jugendfeuerwehren in Hanau proben den Ernstfall: Bilder
7 von 27
Bilder vom Übungsort an der Lindenauschule in Großauheim: Hier probten die Nachwuchskräfte der Feuerwehren den Ernstfall.
Jugendfeuerwehren in Hanau proben den Ernstfall: Bilder
8 von 27
Bilder vom Übungsort an der Lindenauschule in Großauheim: Hier probten die Nachwuchskräfte der Feuerwehren den Ernstfall.
Jugendfeuerwehren in Hanau proben den Ernstfall: Bilder
9 von 27
Bilder vom Übungsort an der Lindenauschule in Großauheim: Hier probten die Nachwuchskräfte der Feuerwehren den Ernstfall.

Rund 70 Mitglieder aller Hanauer Jugendfeuerwehren waren am Samstag bei ihrer Jahresabschlussübung an der Großauheimer Lindenauschule im Einsatz. Es galt, einen angenommenen Brand im Schulgebäude zu löschen. Für den reibungslosen Ablauf der Übung gab es viel Lob der erwachsenen Brandschützer, die den Ablauf der Übung genau beobachteten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare