Ein Schulbus der besonderen Art

+
Mit Motiven aus dem Schulalltag wirbt der „Karl-Rehbein-Schulbus“ für das Jubiläum von Hessens größtem Gymnasium.

Hanau - Hessen größtes Gymnasium mit rund 1800 Schülern hat nun einen besonders großen Werbeträger: Anlässlich des 175-jährigen Bestehens der Karl-Rehbein-Schule wurde ein Bus der Hanauer Straßenbahn GmbH künstlerisch zum „Jubiläumsbus“ umgestaltet.

Ab Freitag, wenn im Congress Park Hanau ein großer Festakt für geladenen Gäste anlässlich des stolzen Jubiläums stattfindet, rollt der „Karl-Rehbein-Bus“ auf Hanaus Straßen.

Gestern wurde das von Kunstpädagogin Christine Biehler gestaltete Fahrzeug der Öffentlichkeit vorgestellt. Die gelungene Motivwahl spiegelt die ganze Vielfalt der Karl-Rehbein-Schule mit ihren besonderen Schwerpunkten Musik, Sport und internationale Beziehungen wieder. Schulleiter Jürgen Scheuermann zeigte sich begeistert: „Der Bus stellt unsere Schule so dar, wie Schüler und Lehrer sie auch empfinden: Farbenfroh, leistungs- und werteorientiert.“

Jubiläumsbusse haben bei der HSB schon eine kleine Tradition: 2008 wurde ein Bus anlässlich des 100-jährigen HSB-Jubiläums besonders gestaltet, 2012 folgte der TGH-Jubiläumsbus. Nun sei der Karl-Rehbein-Bus ein weiterer „fahrender Beweis für Hanauer Bürgerstolz“, erklärte Oberbürgermeister Claus Kaminsky. Der Bus trage das bedeutende Schuljubiläum für jedermann sichtbar in die Stadt. (did)

Abi-Feier an der Karl-Rehbein-Schule

Abi-Feier an der Karl-Rehbein-Schule

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare