Feuerwehr-Einsatz

Kleinwagen in Klein-Auheim ausgebrannt

+
Binnen Sekunden stand der Motorraum des Peugeot in Flammen. Die Fahrerin kam nicht zu Schaden.

Klein-Auheim - Glück im Unglück hatte heute Mittag eine Autofahrerin, die plötzlich einen beißenden Brandgeruch in ihrem Kleinwagen wahrnahm.

Sie konnte noch ihren Wagen auf dem Parkplatz vor der Sparkasse an der Seligenstädter Straße abstellen, als nur kurz darauf schon lodernde Flammen aus dem Motorraum schlugen. Die Klein-Auheimer Feuerwehr hatte es nicht weit, schließlich liegt das Feuerwehrhaus direkt nebenan. Die Blauröcke hatten zwar den Brand rasch unter Kontrolle, konnten aber den Totalschaden an dem Fahrzeug nicht verhindern.

Tag der offenen Tür im Gefahrenabwehrzentrum

did

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion