Zeugen gesucht

Polizei fahndet nach wertvollen Bonsai-Bäumen

Main-Kinzig-Kreis - Zwei wertvolle Bonsai-Bäume wurden in der vergangenen Woche vom Außengelände eines Pflanzenmarktes in der Brückenstraße in Erlensee gestohlen.

Die Ermittler der Polizeistation Hanau II fragen nun, wo die Bäume „Chamaecyparis Optusa Stadtlohn“ und „Pinus Mugo March“ hingekommen sind. Der erstgenannte Bonsai war etwa 1,80 Meter groß, stand in einem 200 Liter Holzkübel und hat einen Wert von fast 2000 Euro. Der andere etwa 1,20 Meter große Bonsai stand in einem schwarzen 100 Liter Plastikkübel und hat einen Wert von fast 600 Euro. Die Diebe hatten, wie die Polizei gestern meldete, in der Nacht zum 18. Mai die Umzäunung aufgebrochen und die etwa 50 Jahre alten Bäume gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise zur Tat und dem Verbleib der Bäume unter Telefon 06181/9010-0. (ses)

Alles asiatisch: Gartenfotos von Familie Mutz aus Erlensee

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion