Initiative "Maintal macht mit"

Skulptur am Dörnigheimer Mainufer zerstört

Maintal - Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag eine Figur am Mainufer in Dörningheim beschädigt und diese womöglich ins Wasser geworfen. Eine Suche der Wasserschutzpolizei verlief bislang allerdings erfolglos.

Die Polizei fahndet nun nach den Unbekannten und bittet Zeugen, sich auf der Dörnigheimer Wache zu melden. Eine Zeugin teilte den Beamten am Samstag mit, dass von dem mehrteiligen Ensemble der Initiative "Maintal macht mit" eine der Figuren abgesägt wurde und nun verschwunden sei.

Möglicherweise wurde die Figur weggetragen, weshalb auch mehrere Täter in Frage kommen könnten. Alleine der Materialwert der etwa 2,20 Meter hohen Skulptur wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Wer zwischen Freitag, 22 Uhr und Samstag, 11 Uhr entsprechende Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der Rufnummer 06181/43020. (chw)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion