17-Jähriger unter Tatverdacht

Streit eskaliert: 19-Jähriger getötet

Bad Soden-Salmünster/Hanau - Bei einem Streit auf einem Parkplatz ist in Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) ein 19-Jähriger getötet worden.

Als mutmaßlicher Täter wurde ein 17-Jähriger vorläufig festgenommen, teilte die Staatsanwaltschaft Hanau am heutigen Samstag mit. Wie genau der 19-Jährige am späten Freitagabend gegen 22.40 Uhr auf dem Parkplatz in der Bahnhofstraße zu Tode kam, solle eine Obduktion klären. Die Hintergründe seien noch unklar. Weitere Angaben wollte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.

Laut einem Bericht der Bild-Zeitung soll es in dem Streit der beiden jungen Männer um ein Mädchen gegangen sein. Unter der Telefonnummer 06051/827-0 sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Hintergrund der Auseinandersetzung machen können. (dpa)

Großer Andrang bei Beerdigung von erschossenem Clan-Mitglied

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion