Paukenschlag am Klinikum

Geschäftsführer mit sofortiger Wirkung entlassen

Hanau - Angesichts dieser Nachricht, die Oberbürgermeister und Klinikdezernent Claus Kaminsky (SPD) gestern in einigen wenigen Sätzen verkündete, rückte der eigentliche Anlass der Pressekonferenz, die Vorstellung der Jahresbilanz 2015 des Klinikums Hanau, fast in den Hintergrund. Von Dirk Iding 

Dr. André Michel, seit März 2011 Ärztlicher Direktor des Klinikums Hanau und seit zwei Jahren in Personalunion auch einer von zwei Geschäftsführern des Hauses, wurde am Dienstag mit sofortiger Wirkung von allen seinen Aufgaben entbunden. Wie Kaminsky erklärte, habe am Dienstag die Gesellschafterversammlung auf Empfehlung des Aufsichtsrats beschlossen, Dr. Michel von seinen Aufgaben zu entbinden. Neben seinen Posten als Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des Klinikums Hanau muss Michel auch die Geschäftsführung der Tochtergesellschaften Medizinisches Versorgungszentrum (MZV) Hanau GmbH und Palliativ Care Team GmbH abgeben.

Mit sofortiger Wirkung abberufen: Dr. André Michel

Zu den Gründen für diesen personellen Paukenschlag wollte sich Kaminsky nicht äußern. Dies geschehe zum Schutz des Hauses und der von der Entscheidung betroffenen Person. Nach Informationen unserer Zeitung werden Dr. Michel schwere Managementfehler und der Versuch der Vertuschung derselben vorgeworfen. Dies habe zu einem zerrüttetem Vertrauensverhältnis auf der Führungsebene des Klinikums geführt. Für Außenstehende kam die Abberufung von Dr. Michel völlig überraschend und zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Noch am Montag hatte Dr. Michel an einer Pressekonferenz zur Vorstellung des neuen Chefarztes der Zentralen Notaufnahme des Klinikums teilgenommen und über dort beabsichtigte Umstrukturierungen berichtet.

Medizin kurios: Bei diesen Patienten staunt sogar der Arzt

Schon seit längerem ist bekannt, dass Klinik-Geschäftsführerin Monika Thiex-Kreye, die gestern ihre letzte Jahresbilanz vorstellte, zum 30. April das Haus verlässt, um als Lehrbeauftragte an die Frankfurt University of Applied Sciences zu wechseln. Zwar wurde mit dem Diplom-Kaufmann Volkmar Bölke im Dezember der Nachfolger von Thiex-Kreye als kaufmännischer Geschäftsführer vorgestellt, der sollte allerdings ab April gemeinsam mit Dr. Michel das Haus führen. Ob nun ein Nachfolger für Dr. Michel gesucht wird, der die Funktionen des Ärztlichen Direktors und des Geschäftsführers in Personalunion ausübt oder zunächst nur ein Ärztlicher Direktor bestellt wird, darüber müssen die Klinik-Gremien demnächst entscheiden.

Die seltensten Krankheiten der Welt

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare