Künftige „PionierWerk GmbH“

Pioneer-Park: Stadtwerke holen Partner ins Boot

+
Der Pioneer-Park in Hanau

Wolfgang - Das neue Wohnquartier Pioneer-Park für bis zu 5000 Menschen auf dem Gelände der ehemaligen Pioneer-Kaserne in Wolfgang soll in mehrfacher Hinsicht Maßstäbe setzen – nicht nur hinsichtlich der Versorgung mit Wärme und Energie, auch in Sachen Mobilität, Breitbandversorgung und sogenannten Smart-Home-Lösungen.

Das alles soll dabei möglichst aus einer Hand entwickelt werden. Dazu hat der Magistrat in seiner jüngsten Sitzung die Gründung eines neuen Unternehmens auf den Weg gebracht: die „PionierWerk GmbH“, ein künftiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Hanau, an dem in einem späteren Schritt die in Magdeburg ansässige GETEC Wärme & Effizienz GmbH beteiligt werden soll. All dem muss das Stadtparlament noch zustimmen.

Alles zum Pioneer-Park in Hanau

Das neue Unternehmen soll für die Landesentwicklungsgesellschaft Hessen-Hanau GmbH, die den Pioneer-Park entwickelt, eine Gesamtlösung erarbeiten. „Der Umfang und die Komplexität dieses Projektes bei hohem Zeitdruck sind mit den Ressourcen und Kompetenzen der Stadtwerk Hanau allein nicht umsetzbar“, heißt es in der Begründung der Vorlage an die Stadtverordnetenversammlung.

Pioneer-Kaserne: Blick hinter die Zäune

Die GETEC ist ein Energiedienstleistungskonzern. Sein Schwerpunkt sind sogenannte Contracting-Lösungen insbesondere für die Immobilienwirtschaft und öffentliche Einrichtungen. Das Tochterunternehmen GETEC Media GmbH verfüge zudem über Erfahrungen in den Bereichen Breitband und Smart Home, heißt es in der Vorlage. Das Unternehmen sei für die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken hervorragend geeignet. (did)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare