Polizei bitte um Hinweise

Jugendlicher aus Hanau vermisst

Hanau - Seit acht Tagen wird ein Jugendlicher aus Hanau vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise auf den 17-Jährigen.

Der 17-jährige Tobias Gericke ist am Sonntag, 26. August, aus seinem Zuhause im Hanauer Stadtteil Mittelbuchen verschwunden. Seitdem wird der Jugendliche vermisst. Er meldete sich zwar am Donnerstag und teilte mit, dass es ihm gut gehe, da er auf Medikamente angewiesen ist, bitten Polizei und Angehörige dennoch um Hinweise auf den Vermissten.

Die Polizei bittet um Hinweise auf den 17-jährigen Tobias.

Tobias ist nach Auskunft der Polizei mit einem schwarz-grünen Fahrrad unterwegs, möglicherweise hält er sich in Bayern oder Baden-Württemberg auf. Unter der Nummer 06181/100123 bittet die Polizei um Hinweise auf Tobias. Er ist zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß, hat eine athletische Figur, kurze, blonde Haare und trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens einen Dreitagebart. (nb)

Zu weiteren verschwundenen Personen in der Region bittet die Polizei um Hinweise - hier eine Übersicht aktueller Vermisstenfälle.

So weit die Nase reicht: Rettungshunde helfen bei Vermisstensuche

"Wuff, gefunden!": Rettungshunde müssen weite Flächen absuchen, um vermisste Personen zu finden. Wenn sie das geschafft haben, bellen sie, um alle Helfer zu sich zu lotsen. Foto: Monique Wüstenhagen

Beim Training wird geprüft, ob Hunde freundlich zu Fremden sind und mit ihnen gemeinsam spielen. Foto: Monique Wüstenhagen

Sind ein gutes Team: Nicole Adam mit ihrem geprüften Rettungshund Otis, einem Landseer. Foto: Monique Wüstenhagen

Einfach entspannen und tragen lassen: Das müssen Rettungshunde später mit sich machen lassen. Foto: Monique Wüstenhagen

Bei der Eignungsprüfung für die Hunde geht es darum, dass sie keinerlei Angst zeigen - zum Beispiel vor einer Kettensäge. Foto: Monique Wüstenhagen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Vermisst