Endlich tickt sie wieder

Rathaus-Uhr zum dritten Mal repariert

+
Mit Hilfe eines Hubwagens installierten Fachleute gestern ein neues Werk für Hanaus bekannteste Uhr.

Hanau - Gestern, kurz vor 12 Uhr, war es soweit: Mit Hilfe eines Hubwagens lässt sich ein Monteur der renommierten Turmuhrenfabrik Perrot hoch hinauf zum Glockenturm des Neustädter Rathauses hieven.

Zuvor hatte er im Inneren des Turms ein neues Zeigertreibwerk installiert, nun müssen nur noch die beiden vergoldeten Zeiger angebracht werden. Und dann funktioniert sie wieder, die Hanauer Rathaus-Uhr.

Und tatsächlich: Schlag 12 erklingt über dem Neustädter Marktplatz endlich wieder die Melodie des bekannten Glockenspiels. Es war die dritte Reparatur an Hanaus bekanntester Uhr, zweimal lief der Chronometer nur für kurze Zeit, ehe er wieder stehen blieb. Mit dem Einbau des neuen Zeigertreibwerks sollen nun die Probleme dauerhaft behoben sein, heißt es. Die Zeiten, da in Hanau die Zeit still zu stehen schien, wenn man zum Rathaus hochschaute, sind nun hoffentlich vorbei.

Wer hat's gesagt? Das große Zitate-Quiz

Wer hat's gesagt? Das große Zitate-Quiz

did

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare