Glück im Unglück

Spektakulärer Unfall: Schranke durchbohrt Auto

Großauheim - Spektakulärer Unfall am Samstagabend auf einem Parkplatz in der Straße In den Tannen in Großauheim. Dort stieß eine Autofahrerein so unglücklich gegen eine Schranke, dass diese ihr Auto der Länge nach durchbohrte.

Glück im Unglück: Die 57-Jährige blieb unverletzt. Laut Polizeibericht stand sie offenbar unter Alkoholeinfluss. Gegen 17.20 Uhr war die Frau mit ihrem VW Beetle in der Straße In den Tannen unterwegs und wollte dann auf dem dortigen Parkplatz wenden. An Einfahrt zum Parkplatz gibt es eine Schranke, die zum Unfallzeitpunkt geöffnet und zur Seite geschwenkt war. Beim Wenden kam die Frau nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Stützpfosten der Schranke. Hierbei wurde ihre Frontscheibe sowie das Verdeck des Cabrios der Länge nach von der Schranke durchbohrt. Die Frau fuhr noch etwa zehn Meter weiter und blieb dann stehen. Sie blieb unverletzt.

An ihrem Auto entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden von rund 11.500 Euro. Die Polizei führte bei der Frau einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert über 1,5 Promille anzeigte. Die 57-Jährige musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. (cs.)

Kuriose Unfälle in der Region

Rubriklistenbild: © Polizei Südosthessen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion