Seit acht Wochen ohne Pfarrer

Großauheim ‐ Die Pfarrei St. Jakobus in Großauheim steht seit einigen Wochen ohne ihren Pfarrer da. Überraschend ist Gemeindepfarrer Hans-Paul Dehm aus der Öffentlichkeit verschwunden. Von Christian Spindler

„Er ist beurlaubt“, bestätigt Christof Ohnesorge, Pressesprecher des Bistums Fulda - wegen einer „psychisch schwierigen Situation“, so die offizielle Redart. Hintergrund seien anonyme Missbrauchsvorwürfe. „Bis zu Klärung der Sache“ werde die Beurlaubung andauern.

In der Gemeinde herrscht nach ersten Medienberichten Verunsicherung, es wird viel geredet, es gibt aber auch Zuspruch für den 49-Jährigen, der 2002 die Nachfolge von Pfarrer Reinhold Hartmann antrat.

In einem Gottesdienst hatte Dehm seine Beurlaubung bekannt gegeben. Seit 21. Februar ist er weg. Pfarrverwalter ist laut Bistumssprecher derzeit Pfarrer Thorsten Kremer, Mitarbeitender Priester in Mariae Namen Hanau, der am Sonntag auch die Erstkommunionfeier gestaltetet.

Die Missbrauchsvorwürfe sollen auf einer anonymen Anzeige fußen - und nichts mit der Tätigkeit in Hanau zu tun haben. Hans-Paul Dehm war zuvor Pater im Deutschen Orden und in der dortigen Gemeinde im nordhessischen Wetter tätig. Dehm hatte später den Orden auf eigenen Wunsch hin verlassen, und war nach Großauheim gekommen, berichtet ein in Hanau tätiger Pfarrer, der Dehm kennt.

Bei der für Wetter zuständigen Staatsanwaltschaft Marburg läuft ein Ermittlungsverfahren gegen Dehm, bestätigte die Sprecherin, Annemarie Wied, auf Anfrage. Das Verfahren, das laut Wied am 4. Februar eingeleitet worden war, sei von der Staatsanwaltschaft Hanau an Marburg abgegeben worden. Zu den Vorwürfen konnte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft nichts sagen. Die Akten seien seit rund vier Wochen in Marburg. Mit Ermittlungen sei die Kriminalpolizei beauftragt. Ob an den Anschuldigungen etwas dran ist oder nicht, ob das Verfahren weitergeführt oder eingestellt wird - das alles ist im Moment nicht abzusehen.

Pfarrer Hans-Paul Dehm ist für die Pfarrei St. Jakobus und auch für die Pfarrkuratie Heilig Geist in der Waldsiedlung zuständig. 2007 war er zum Dechanten für das Dekanat Hanau ernannt worden. Im Bistum Fulda gibt es zehn Dekanate.

Rubriklistenbild: © pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare