Geplantes Projekt

Stadt sucht weitere Sauberkeitspaten

Hanau - Illegal Müll zu entsorgen greift leider um sich. Nun setzen die Stadt und ihr Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) auf die Mithilfe ehrenamtlicher Sauberkeitspaten. 16 Interessierte haben sich bereits gemeldet.

„Darunter sind zwei Kindertagesstätten, was mich besonders freut“, meint Stadtrat Thomas Morlock (FDP). Er und HIS-Leiter Markus Henrich stellen das Projekt Sauberkeitspaten interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Donnerstag, 27. September, ab 17 Uhr in der Kantine des HIS-Betriebshofs, Daimlerstraße 5, vor. Das Projekt geht zurück auf einen Beschluss der Stadtverordneten. Die Idee besteht darin, dass Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Initiativen, Schulklassen oder Kindergartengruppen sich bereit erklären, regelmäßig eine bestimmte Anlage, einen Spielplatz, einen Uferbereich oder einen Straßenabschnitt ehrenamtlich sauber zu halten und diesen regelmäßig von den Hinterlassenschaften der Wegwerfgesellschaft zu befreien.

HIS stellt Abfallzangen, Handschuhe und spezielle Säcke zur Verfügung, bietet einen Ansprechpartner in der Verwaltung und übernimmt die Entsorgung der „Fundsachen“. Möglich ist auch eine Patenschaft für einzelne Hundekot-Beutelspender, die regelmäßig aufzufüllen sind.

„Obwohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von HIS an sieben Tagen der Woche mit der Reinigung des Stadtgebietes beschäftigt sind, ist es nicht möglich, an jedem Ort und zu jeder Zeit für die gewünschte Sauberkeit zu sorgen“, gibt HIS-Leiter Henrich zu bedenken. Er verweist darauf, dass die Frankfurter Entsorgungs- und Servicegesellschaft (FES) mit ihren annähernd 200 Sauberkeitspaten gute Erfahrungen gemacht habe.

Forum Hanau feiert mit langer Einkaufsnacht Geburtstag: Fotos

Wer Interesse an einer Patenschaft hat, kann sich auch unter Angabe des gewünschten Patengebietes bei der Abfallberatung von HIS registrieren lassen unter der Nummer 06181/295566 oder eine E-Mail schreiben an sauberkeitspaten@hanau.de. (did)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare