Balanceakt mit Säbeln

Endlich beginnt der Aufbau für den Weihnachtscircus in Steinheim

+
Der Auftritt des Clowns Marcello mit seinen Streichen gehört zum Programm des Weihnachtscircuses auf dem Burggartengelände in Steinheim. 

Endlich rollten die Laster und Wagen auf dem Steinheimer Burggartengelände an. Nun wird aufgebaut. Damit beginnen die aufwenigen Vorbereitungen für den diesjährigen Hanauer Weihnachtscircus am Kreuzweg in Steinheim. Der hat sich im Laufe der Jahre etabliert. 

Steinheim – „Für die Premiere sind bereits 300 Karten verkauft“, berichtet Reiner Bohländer vom örtlichen Gewerbeverein, der das Gastspiel alljährlich unterstützt.

Zum neunten Mal entsteht im Burggarten eine kleine Zelt- und Wagenstadt. Und die ist offen. Bereits beim heute beginnenden Aufbau kann man mit Zirkusleuten in Kontakt kommen und die Tiere sehen. Bohländer: „Das ist ausdrücklich erwünscht.“

Der Hanauer Weihnachtscircus reist diesmal mit einem neuen Zelt an. Und auch das Programm wurde komplett überarbeitet und neu zusammengestellt, heißt es. „Es ist für jedes Alter etwas dabei“, sagt Bohländer, „von Clowns und Ponys für die Kleinen bis zu atemberaubender Artistik für die Erwachsenen“. Aus Schweden stammt David Hammarberg mit einer Bungee-Trapez-Darbietung und spektakulären Handständen. Aus der Ukraine kommt das Duo Paschenko mit seiner Nummer an den Strapaten sowie einer Hand-auf-Hand-Show. Eine im Zirkus nur noch selten gezeigte Darbietung bringt die italienisch-ungarische Artistin Maria Bizzarro in die Manege nach Steinheim: Sie zeigt eine Säbel-Balance.

Im Hanauer Weihnachtscircus werden die Besucher zudem Vorführungen mit verschiedenen Tieren erleben. Der stattliche Friesenhengst Artus tritt mit seinem kleinen Freund „Liebling“ auf, und Clown Marcello hat sich neue Streiche ausgedacht und wird mit Helfern aus dem Publikum auftreten. Und auch die Weihnachtsgeschichte wird wieder ihren Platz in den Vorstellungen haben. Von 20. Dezember bis 6. Januar finden täglich ab 16 Uhr Vorstellungen im Weihnachtscircus statt. An Heiligabend und an Neujahr ist spielfrei. Am 31. Dezember findet nur um 19.30 Uhr eine Silvestervorstellung statt. Im Anschluss kann man bei der Silvesterparty mit Livemusik und einem kleinen Feuerwerk ins neue Jahr feiern.

Der Eintritt zum Weihnachtscircus kostet je nach Kategorie für Erwachsene zwischen 15 und 30 Euro und für Kinder von 10 bis 25 Euro. Karten gibt es bei Optik Stephan, Ludwigstraße 78, in Steinheim sowie online.

VON CHRISTIAN SPINDLER

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare