1. Startseite
  2. Region
  3. Hanau

Tage der Industriekultur in Hanau: Mobilität und Ressourcen stehen im Fokus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Teil der Route der Industriekultur: Im Hanauer Hafen wird für Samstag eine Führung angeboten.
Teil der Route der Industriekultur: Im Hanauer Hafen wird für Samstag eine Führung angeboten. © AXEL HÄSLER

Hanau – „Umwelt gestalten“ lautet das Fokusthema, mit dem sich die Route der Industriekultur Rhein-Main präsentiert – in diesem Sommer aufgrund der Pandemie einen Monat später als geplant. Interessierte erwarten laut Mitteilung fünf Tage voller spannender Führungen, Touren und authentischer Orte sowohl vor Ort als auch digital erlebbar.

„Umwelt gestalten“ blickt auf die Themen Energie, Mobilität, Ressourcen und Stoffkreisläufe, Stadtgestaltung, Produktion und Konsum sowie auf die Wirtschaft und Arbeitswelt. Die Veranstaltungen machen industriekulturelle Orte erlebbar, Fabriken, Firmen und Museen öffnen ihre Tore, Führungen und Inszenierungen werden angeboten.

Die Veranstaltungen in Hanau im Überblick:

Die Programmhefte mit allen Veranstaltungsangeboten der Rhein-Main-Region liegen bei der Tourist-Information im Stadtladen, im Forum Hanau, im Historischen Museum Schloss Philippsruhe und im Buchladen am Freiheitsplatz aus. Das gesamte Programm zu den Tagen der Industriekultur kann online eingesehen werden.  das

Auch interessant

Kommentare