Theater bei Suppe und Wein am warmen Ofen

+
Für Kinder und Erwachsene spielt die „Märchenhütte“ aus Berlin vom 9. Februar bis 10. März auf dem Hanauer Markplatz.

Hanau (ed) - Nach dem erfolgreichen Gastspiel in Frankfurt mit mehr als 6000 Gästen auf dem Römerberg, zieht das Berliner Hexenkessel Hoftheater mit seiner „Märchenhütte“ nun weiter ostwärts, dorthin wo alles begann: in die Geburtsstadt von Jacob und Wilhelm Grimm.

Direkt neben deren Denkmal auf dem Hanauer Marktplatz wird die 100 Jahre alte Bauernhütte ihre Türen öffnen und zu Suppe, Wein und Kuchen an den wärmenden Ofen und in verwunschene Welten einladen.

Rotkäppchen, Hans im Glück und die anderen grimmschen Gestalten kommen pünktlich zum Jubiläum in die Heimat ihrer Väter, denn vor genau 200 Jahren, im Jahr 1812, erschien in Berlin die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen (wir berichteten). Dass die Erzählungen nichts von ihrer Attraktivität verloren haben, zeigt sich in den so einfach wie eigensinnigen Inszenierungen des „Märchenhütten“-Regisseurs Jan Zimmermann: So rasant und wortwitzig kann Grimm im Wortlaut sein!

Hanauer Spielzeit bietet einige Besonderheiten

Die Hanauer Spielzeit bietet dabei noch einige Besonderheiten: Einzig für das Gastspiel in der Brüder-Grimm-Stadt reist aus Berlin Publikumsliebling Carsta Zimmermann an. Das Ensemble- Mitglied der ersten Stunde wird hier den gestiefelten Kater und die wohl außergewöhnlichste Version der Bremer Stadtmusikanten spielen. Ein weiterer Höhepunkt ist am 24. Februar die „Lange Nacht der Märchen“ zum 226. Geburtstag Wilhelm Grimms - gleich fünf Märchen gibt es dann für 15 Euro zu sehen. Zu diesem Anlass werden sich weitere Berliner Märchen-Stars in Hanau die Ehre geben, heißt es in einer Mitteilung des Theaters.

Auf dem Spielplan stehen ansonsten wieder Früh-Vorstellungen für Kinder um 10 Uhr, Nachmittage für die ganze Familie mit Vorstellungen um 16.30 Uhr und Märchen für Erwachsene ab 19.30 Uhr.

Realisiert wird die Märchenhütte Hanau mit freundlicher Unterstützung des Brüder-Grimm- Stiftungsfonds der Bürgerstiftung Hanau Stadt und Land – einer Gründungsinitiative der Sparkasse Hanau.

Spielzeit in Hanau bis 10. März

Die Spielzeit in Hanau läuft vom 9. Februar bis 10. März. Für Kinder ab vier Jahren eignen sich die Stücke Hans im Glück und Der Froschkönig. Für Kinder und Erwachsene spielt die Märchenhütte Vom Fischer un sin Fru, Hase und Igel, Der gestiefelte Kater, Schwittschen, Das tapfere Schneiderlein und Rapunzel. Nur für Erwachsene inszeniert werden Rotkäppchen und Die Bremer Stadtmusikanten. Karten gibt es telefonisch unter 06181 5695711 und unter www.maerchenhuette.de.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare