Überfall

Kinder bedrohen Zwölfjährigen mit Messer

+

Hanau - Wohin soll das noch führen? Nun wenden schon Zehnjährige Waffengewalt an, um andere Kinder zu berauben. So geschehen in Hanau:

Nach Angaben der Polizei beraubten die zwei etwa Zehnjährigen einen Zwölfjährigen gegen 13.30 Uhr in der Industriestraße. Sie drängten den Jungen gegen einen Zaun und bedrohten ihn mit einem Messer. 

Die beiden Nachwuchs-Ganoven forderten das Geld des Jungen, der ihnen sein Taschengeld gab. Anschließend flüchteten die Räuber. Die Jungen sollen etwa zehn Jahre alt und 1,40 Meter groß sein, beide trugen Mützen mit Ohrenklappen und einem Stirnschild. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter der Nummer 06181/100123.

(nb)

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion