Im Lehrhöfer Park in Wolfgang laufen die Arbeiten

Umbau von 100 Wohnungen

+
So sollen die sanierten Häuser der Wohnanlage Avita auf dem Gelände der früheren Old Argonner Kaserne in Wolfgang aussehen.

Grossauheim - Das neue Wohngebiet auf dem Gelände der früheren Old Argonner Kaserne in Wolfgang wächst. Unter anderem entstehen im Lehrhöfer Park in der Avita-Anlage mehr als 100 Wohnungen.

Im vergangenen Jahr wurde auf dem Gelände der einstigen Old Argonner Kaserne ein Großteil des Fernwärmenetzes erneuert. Auch die Leitungsstränge für Abwasser, Elektrizität und Telekommunikation wurden im gesamten Sanierungsgebiet auf den neuesten Stand gebracht. Die Neutrassierung der Straßen und Wege zu den einzelnen Gebäuden mit zum Teil verkehrsberuhigten Bereichen gaben der entstehenden Wohnanlage Avita im Lehrhöfer Park jene Struktur, die die 17 Hektar umfassende Parklandschaft künftig prägen wird. Dolphin Trust, ein Projektentwickler aus Hannover, baut in sechs Gebäuden der Gesamtanlage mehr als 100 Eigentumswohungen.

Im März wurden die Abbruch- und Entkernungsarbeiten im Haus 413 abgeschlossen. Das Haus ist inzwischen eingerüstet, so dass der Abbruch der alten Wärmedämmung in Angriff genommen werden konnte. Bis in den Mai hinein werden die alten Fenster entfernt, das Dach wird abgedeckt und dann vollständig abgebrochen. Nach der Aufbringung eines Ringankers auf das Mauerwerk wird der neue Dachstuhl aufgestellt. Das Richtfest ist für Juni geplant, teilt Dolphin Trust mit.

Im Haus selbst wurde nach Abschluss der Entkernungs- und Abbrucharbeiten mit den Maurer- und Betonarbeiten begonnen. Unter anderem werden alte Deckendurchbrüche geschlossen, neue Wände aus Kalksandstein gemauert und ein zweischaliger Fahrstuhlschacht hergestellt. Die Abbruch- und Entkernungsarbeiten werden auch in den Häusern 415 und 416 über den April hin fortgesetzt, anschließend werden die Häuser 406, 408 und Haus 407 in Angriff genommen.

Sonnenschein für das Haus: Jetzt wird die Einrichtung gelb

Dolphin Trust rechnet mit einem auch weiterhin raschen Baufortschritt beim Rohbau und dem baldigen Beginn des Innenausbaus. Die Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen mit Flächen von 53 bis 127 Quadratmetern und offene Wohn-Ess-Kochbereiche verfügen zum Teil über zwei Balkone in Ost- und Westrichtung. Die Ausstattung ist laut Avita hochwertig. Die Wohnungen haben KfW-Effizienzhaus-55-Standard. Außerdem werden die Wohnungen altersgerecht umgebaut.

Projektkoordinator Dr. Winfried Wroszkowiak geht von einer etappenweisen Fertigstellung aller sechs Häuser zwischen November 2016 und April 2017 aus. Dolphin Trust ist ein auf Baudenkmale spezialisierter Projektentwickler mit Sitz in Langenhagen bei Hannover. Das Unternehmen ist in Deutschland vornehmlich im Bereich des Wohnungsbaus tätig und bewirtschaftet gegenwärtig ein Portfolio von rund sechzig Projekten mit einem Volumen von etwa einer Milliarde Euro. Neben dem Denkmal-Fokus realisiert Dolphin nach eigenen Angaben auch Neubauprojekte an ausgewählten Standorten, im Wesentlichen in den sieben Top-Regionen Frankfurt, München, Hamburg, Berlin, Köln, Nürnberg und Hannover.

cs.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare