Unfall in Hanau

Radlerin sucht das Weite

Hanau - Bei einem Unfall zweier Radler am Freitag auf der Philippsruher Allee wurde ein Mountainbiker (45) verletzt. Die etwa 35 Jahre alte und 1,70 Meter große Verursacherin fuhr einfach davon.

Gegen 8 Uhr war die Unbekannte auf dem Radweg in Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz vor der Westbahnhof-Unterführung hielt sie unvermittelt an, der Mountainbiker fuhr auf und stürzte. Er zog sich Prellungen und Schürfwunden zu. Die Frau, die ihre hellbraunen Haare zum Zopf gebunden hatte, soll den Mann angeschrien haben und flüchtete dann. Hinweise an die Polizei unter der Nummer 06183/91155-0. (cs.)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion