Im Wildpark

Vitali bleibt Auheimer Platzhirsch

+
Gut geröhrt, Vitali! Die Brunftzeit im Klein-Auheimer Wildpark ist zu Ende. Der 13-Ender Vitali hat sich gegen vier andere Hirsche im Rotwild-Gehege durchgesetzt. 

Klein-Auheim - Vitali ist der klare Sieger. Er hat vier andere Hirsche während der mehrwöchigen Brunft im Klein-Auheimer Wildpark Alte Fasanerie in ihre Schranken gewiesen.

Damit ist der 13-Ender - sein Geweih hat auf der einen Seite sieben, auf der anderen Seite sechs Enden - klar die Nummer 1 und der Platzhirsch beim Auheimer Rotwild. Rund 15 Hirschkühe kann Vitali nun beglücken. Acht Monate dauert die Tragzeit beim Rotwild. Wildpark-Biologin rechnet mit fünf bis sechs Hirschkälbern. Der Klein-Auheimer Wildpark ist auch im Herbst eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Region. Er hat jährlich um die 200.000 Besucher. (cs)

Bilder: Jubiläum im Wildpark Klein-Auheim

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare