Archiv – Heusenstamm

Kein Feuerwerk in „Unnergass“?

Kein Feuerwerk in „Unnergass“?

Heusenstamm ‐ Die Vorschrift ist erst drei Monate alt und kaum jemand kennt sie: Seit 1. Oktober verbietet das bundesweit geltende Sprengstoffgesetz das Abbrennen von Feuerwerk „in unmittelbarer Nähe“ von Fachwerkhäusern. Von Claudia Bechthold
Kein Feuerwerk in „Unnergass“?
Kostbarkeiten zum Ausklang

Kostbarkeiten zum Ausklang

Heusenstamm ‐ Die zahlreichen Zuhörer in Heusenstamms festlich erleuchteter Balthasar-Neumann-Kirche St.Cäcilia standen dicht gedrängt bis zum Kirchenportal und in jeder Nische. Denn im schönsten barocken „Festsaal“ der Region gastierte das …
Kostbarkeiten zum Ausklang

Ein Jahr der Feste und der Wahlen

Es ist das Jahr der Feste, der Eröffnungen und Einweihungen sowie das Jahr der Wahlen. So viel wie im Jahr 2009 wird in der Schlossstadt selten gefeiert. Das mit Abstand schönste und ungewöhnlichste Fest ist jenes am 30. Mai, als der 50. Jahrestag …
Ein Jahr der Feste und der Wahlen

Festlich zur Bescherung geleitet

Heusenstamm ‐ Nicht alle Besucher von Weihnachtsgottesdiensten werden so festlich zur Bescherung nach Hause geleitet. Wer die Feier der Freien evangelischen Gemeinde am Weiskircher Weg an Heiligabend verlässt und noch ein wenig Zeit mitbringt, der …
Festlich zur Bescherung geleitet

Kommentar: Viel Wasser vor dem Fest

Müllabfuhr, Wasser, Abwasser, alles wird teurer im nächsten Jahr. Zum Teil richtig kräftig haben Stadt und Stadtverordnete in der letzten Sitzung des Jahres noch Gebühren erhöht. Bislang blieben die Proteste aus der Bevölkerung noch aus. Das wird …
Kommentar: Viel Wasser vor dem Fest

Bauen gegen Schmerzen

Heusenstamm ‐ So perfekt wie möglich sollen sie sein, die Krippen, die Bernd König anfertigt. Und möglichst detailreich. Zwei Wochen etwa baut, schnitzt, klebt, sägt und hämmert der 66 Jahre alte Heusenstammer, bis eine Krippe im alpenländischen …
Bauen gegen Schmerzen

Rohrbruch in Bürogebäude

Heusenstamm - Mehr als 20.000 Liter Wasser mussten 15 Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Heusenstamm am gestrigen Mittwoch aus dem Heizungskeller eines Bürogebäudes an der Borsigstraße pumpen. Von Claudia Bechthold
Rohrbruch in Bürogebäude

Rohrbruch in Bürogebäude in Heusenstamm

Mehr als 20.000 Liter Wasser mussten 15 Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Heusenstamm am gestrigen Mittwoch aus dem Heizungskeller eines Bürogebäudes an der Borsigstraße pumpen.
Rohrbruch in Bürogebäude in Heusenstamm

Abwasser um 37 Prozent teurer

Heusenstamm - Um 15 bis 16 Euro werde die monatliche Belastung für einen Zwei-Personen-Haushalt in Heusenstamm von Januar an steigen, hatte der Grünen-Stadtverordnete Bernd Fischer ausgerechnet. Von   Claudia Bechthold
Abwasser um 37 Prozent teurer

Hammerhaus unter Wasser

Heusenstamm ‐ Für die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Heusenstamm war es bereits die zweite Nacht in Folge, in der sie ununterbrochen unterwegs waren. Um 0.49 Uhr in der Nacht zu gestern wurden sie alarmiert, weil das Hammerhaus an der …
Hammerhaus unter Wasser

Nicht immer perfekt, aber mit Eifer

Heusenstamm ‐ Für viele stellt sich die rechte Advents-Atmosphäre erst ein, wenn Kinder musizieren. Noch nicht ganz perfekt vielleicht, aber mit viel Freude und noch mehr Eifer zeigten am Samstag Mädchen und Jungen im „Haus der Musik“, was sie an …
Nicht immer perfekt, aber mit Eifer

Wasser in der Kita Wiesenborn

Heusenstamm ‐ Eine böse Überraschung erlebte Erzieherin Elva Eckert gestern Morgen, nachdem sie die Tür zur städtischen Kindertagesstätte am Wiesenbornweg aufgeschlossen hatte - sie stand im Wasser. Vermutlich seit Freitagnachmittag ist in den …
Wasser in der Kita Wiesenborn

Seit 60 Jahren Mitglied

Heusenstamm ‐ Einen Schutzengel für die Zukunft wünschte Heusenstamms Bürgermeister Peter Jakoby den Mitgliedern und Angehörigen der VdK-Ortsgruppe Heusenstamm. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden,Friedrich Wingerter, ehrte er bei der vorweihnachtlichen …
Seit 60 Jahren Mitglied

Eifer bei Kreuzsprüngen

Heusenstamm ‐ Kleine Rembrücker machen große Sprünge. In dieser Woche übte die Klasse 3 derMatthias-Claudius-Schule Kreuzsprünge, „Hampelmann“ und „Skifahren“. Was früher schlicht Seilspringen war, heißt heute Rope Skipping.  Von Michael Prochnow
Eifer bei Kreuzsprüngen

Müllabfuhr wird teurer

Heusenstamm ‐ Die Schlossstädter müssen sich auf höhere Müllgebühren einstellen. Um rund 18 Prozent werden die Gebühren für die Abholung des Abfalls vom 1. Januar an steigen. Von Claudia Bechthold
Müllabfuhr wird teurer

Nachtruhe ist unverzichtbar

Heusenstamm ‐ Einstimmig haben sich die Heusenstammer Stadtverordneten einer Resolution mehrerer Kommunen, Naturschutzverbände und Bürgerinitiativen angeschlossen, mit der die Landesregierung aufgefordert wird, das vom Verwaltungsgerichtshof …
Nachtruhe ist unverzichtbar

Defizit steigt: 7,5 Millionen im Etat 2010

Heusenstamm ‐ „Außerhalb unserer Vorstellungskraft“ habe ein Defizit in Höhe von 7,5 Millionen Euro bislang für Heusenstammer Kommunalpolitiker gelegen, sagte Erster Stadtrat und Kämmerer Uwe Michael Hajdu am Mittwochabend zur Vorlage des Entwurfs …
Defizit steigt: 7,5 Millionen im Etat 2010

Starten 2010 500 Läufer?

Heusenstamm ‐ Mit einer süßen und zwei kreativen Dankeschön-Gaben hat eine Gruppe Jugendlicher aus dem Jugendzentrum (JUZ) an der Rembrücker Straße die Organisatoren des Kirchenlaufs vor deren erster Vorbereitungssitzung überrascht. Von Claudia …
Starten 2010 500 Läufer?

„Agieren ohne Konzept“

Heusenstamm ‐ Die Geldprobleme der Kommunen seien nicht ohne Hilfe der Länder und des Bundes zu lösen, meinen die Mitglieder der SPD-Fraktion im Heusenstammer Stadtparlament. Diese Erkenntnis dürfe jedoch nicht dazu führen, dass eigene Bemühungen …
„Agieren ohne Konzept“

Bücher zerschnitten

Heusenstamm ‐ Bücher zu zerschneiden ist eigentlich tabu. Während der Projekt-„Woche des Buches“ des Heusenstammer Adolf-Reichwein-Gymnasiums (ARG) war das ausdrücklich erlaubt. Von Reinhold Gries
Bücher zerschnitten

„Vereinen die Kosten berechnen“

Heusenstamm ‐ Wirtschaftskrise, sinkende Einnahmen, steigende Ausgaben durch immer mehr Verpflichtungen, die Bund oder Land an die Kommunen delegieren: Über die Gründe für die steigende Defizite auch im Etat der Stadt Heusenstamm sind sich die …
„Vereinen die Kosten berechnen“

Mit Auto Tanne gefällt

Heusenstamm - Eine acht Meter hohe Tanne hat ein 25 Jahre alter Autofahrer aus Dreieich am Sonntagmittag mit seinem Mercedes „gefällt“. Von Claudia Bechthold
Mit Auto Tanne gefällt

Tosender Beifall belohnt junge Talente

Heusenstamm ‐ Das Lampenfieber der jungen Violinschüler im Heusenstammer „Haus der Musik“ war am Samstag förmlich greifbar, zeigten doch beim Weihnachtskonzert insgesamt 36 Schüler der Kottmann-Violinschule, was sie in den vergangenen Monaten …
Tosender Beifall belohnt junge Talente

Platz eins für Buchteln

Heusenstamm ‐ Lachstatar und Forellenmousse auf gebutterten Pumpernickelscheiben, junges Gemüse, dazu Paprika, Zwiebeln und Zucchini mit verschiedenen Hackfleischfüllungen auf Tomatenragout und Reis. Von Michael Prochnow
Platz eins für Buchteln