Archiv – Heusenstamm

Ein wenig Trost für trauernde Eltern

Ein wenig Trost für trauernde Eltern

Heusenstamm ‐ Es ist ein hochsensibles Thema, dem sich die Stadt Heusenstamm da stellt. Der Bürgermeister wählt seine Worte deshalb mit Bedacht: „Die Würde des Menschen steht im Vordergrund. Und die Würde des viel zu früh gestorbenen Kindes.“ Von …
Ein wenig Trost für trauernde Eltern
Mehr Wert auf Ausbildung

Mehr Wert auf Ausbildung

Heusenstamm ‐ „Eigentlich wird alles bleiben wie es ist“, sagt Tobias Keckeis. Und doch wird alles anders. Den Allgemeinen Rettungsverband, kurz ARV, wird es vom kommenden Sonntag an in Heusenstamm nicht mehr geben. Von Claudia Bechthold
Mehr Wert auf Ausbildung

Trikots bis an die Knöchel

Heusenstamm ‐ Sie zeichnen sich durch unermüdlichen Einsatz aus: Zahlreiche Heusenstammer Vereine haben sich mit konkreten Projekten bei der Aktion „Klingelnde Vereinskasse“ unserer Zeitung zusammen mit Holzland Becker beworben. In loser Folge …
Trikots bis an die Knöchel

Waschtröge fliegen raus

Heusenstamm ‐ Heusenstamms Bürgermeister ist von derlei Rücksichtslosigkeit nicht eben begeistert. „Schauen Sie sich das mal an.“ Von Heiko Wiegand
Waschtröge fliegen raus

Marktbummel auf dem Bahnhofsplatz

Heusenstamm ‐ Der Wochenmarkt, in Deutschland eine bis ins Mittelalter zurückreichende Tradition, lebt wieder auf. Dies ist zumindest die Ansicht von Bettina Pleß, die jeden Dienstagnachmittag als Marktmeisterin in der Schlossstadt tätig ist. Von …
Marktbummel auf dem Bahnhofsplatz

Die Finalisten stehen fest

Heusenstamm ‐ Die ersten Sieger stehen fest. Zehn Vereine aus Heusenstamm konnten die Jury mit ihren Projekten überzeugen. Jetzt sind die Leser der Offenbach-Post an der Reihe. Von Claudia Bechthold
Die Finalisten stehen fest

Zirkusartisten im Zeitraffer

Heusenstamm ‐ Das Konzept der dezentralen Ferienspiele hat sich über die Jahre bewährt, bilanziert Andrea Filsinger von der städtischen Jugendförderung. Das Angebot für Zwölf- bis 14-Jährige hingegen nicht. Von Michael Prochnow
Zirkusartisten im Zeitraffer

Abends ein Glas Rotwein

Heusenstamm ‐ Elisabeth Münch ist die zweitälteste Bürgerin der Schlossstadt. Zu ihrem 101. Geburtstag am Dienstag gratulierte Heusenstamms Rathauschef Peter Jakoby. Von Michael Prochnow
Abends ein Glas Rotwein

500 Meter nach Osten

Heusenstamm ‐ „Die Hoffnung stirbt zuletzt“, sagte Peter Jakoby gestern. Und: „Wir haben gelernt zu kämpfen.“ Es hört sich fast ein wenig resignativ an, was Heusenstamms Rathauschef zum Thema Anflugroutenverlegung im Zusammenhang mit der …
500 Meter nach Osten

Mehr Platz für den Nachwuchs

Heusenstamm ‐ Das Kinderhaus Wiesenborn wird derzeit für rund 340.000 Euro erweitert. Die städtische Einrichtung bekommt zwei zusätzliche Krabbelgruppen. Von Barbara Hoven und Heiko Wiegand
Mehr Platz für den Nachwuchs

Haus nach Brand vorerst unbewohnbar

Heusenstamm ‐ Das Feuer, das am Freitagnachmittag aus unbekannter Ursache in einem Einfamilienhaus an der Wildhofer Straße in Heusenstamm ausgebrochen war, hat nach Schätzungen der Feuerwehr einen Schaden von rund 300 000 Euro angerichtet. Von …
Haus nach Brand vorerst unbewohnbar

„Rembrücker Altar“ kehrt zurück

Heusenstamm ‐ Elmar Götz ist ziemlich glücklich. Nach 40 Jahren Suche ist der verschollen geglaubte „Rembrücker Altar“ ausfindig gemacht. Von Barbara Hoven
„Rembrücker Altar“ kehrt zurück

Gasleitung behindert Löscharbeiten

Heusenstamm ‐ Ein Brand in der Wildhofer Straße beschäftigt gleich mehrere Feuerwehren und verursacht großen Schaden. Eine Gasleitung machte Probleme... Von Claudia Bechthold
Gasleitung behindert Löscharbeiten

Sturm verletzt Mann in Hotel

Heusenstamm ‐ Das heftige Unwetter, das am Mittwochabend auch über Heusenstamm zog, entwurzelte Bäume, flutetet Keller und verletzte eine Mann. Die Feuerwehren aus Rembrücken und Heusenstamm waren 43 Mal im Einsatz. Von Claudia Bechthold
Sturm verletzt Mann in Hotel

Gelüftet: Räuber spaziert durch offene Haustür

Heusenstamm (mr) - Ein Räuber hat in Heusenstamm die Hitze für seine Machenschaften ausgenutzt. Er drang gestern in das Haus einer 74-Jährigen ein, die eine Tür zum Lüften geöffnet hatte, wie die Polizei heute in Offenbach berichtete.
Gelüftet: Räuber spaziert durch offene Haustür

Landrat bringt drei Ehrenbriefe

Heusenstamm ‐ Drei Landesehrenbriefe mit zwei Namen überreichte Landrat Oliver Quilling am Montagabend im Hinteren Schlösschen. Der Zufall wollte es, dass die beiden Ausgezeichneten nicht nur den Nachnamen Ebeling teilen, sondern auch im selben Jahr …
Landrat bringt drei Ehrenbriefe

Auf der Panflöte beeindruckt

Heusenstamm ‐ Immer wieder erbringen Vereine und Gruppierungen den Beweis, dass es sich durchaus lohnt, eine Veranstaltung in die Ferienzeit zu legen. Bestes Beispiel war am Wochenende ein Konzert in der Rembrücker Kirche Mariä Opferung. Von …
Auf der Panflöte beeindruckt

Trainieren für den Sieg

Heusenstamm ‐ Amelie kommt jeden Tag aus Hausen zum Sportzentrum Martinsee. Der Neunjährigen bereitet es „einfach Spaß“, die Übungen an Boden, Balken und Barren zu wiederholen. Auch Patricia von der SG Rosenhöhe möchte sich verbessern, irgendwann …
Trainieren für den Sieg

Stadtplan für Kinder

Heusenstamm ‐ Einen hervorragenden Überblick über alle Angebote, die Bürger jeden Alters in der Stadt finden können, gibt der Magistrat den Heusenstammern mit einer neuen, mehr als 40-seitigen Broschüre für Familien, die gerade erschienen ist. Von …
Stadtplan für Kinder

Weniger Zuschüsse für die Vereine

Heusenstamm ‐ Freiwillige Leistungen der Stadt Heusenstamm müssen überprüft werden. So lautet eine der Auflagen, die Landrat Oliver Quilling mit der Genehmigung des defizitären städtischen Haushalt für das Jahr 2010 verknüpft hat. Von Claudia …
Weniger Zuschüsse für die Vereine

Autoteile-Vertrieb expandiert weiter

Heusenstamm ‐ Oliver Quilling, erst seit wenigen Monaten im Amt des Landrats, hat dem Heusenstammer Familienunternehmen Herth+Buss an der Dieselstraße gestern einen Besuch abgestattet. Von Claudia Bechthold
Autoteile-Vertrieb expandiert weiter

Dieb stieg durch offene Balkontür

Heusenstamm (mr) -  Dreist ging am frühen Morgen ein Einsteigedieb bei einem Einbruch am Frankfurter Weg vor. 
Dieb stieg durch offene Balkontür

Heu machen auf der Nachtweide

Heusenstamm ‐  Nur ganz vereinzelt ist an diesem Vormittag ein Läufer unterwegs. Drei ältere Damen haben ihre Räder abgestellt und legen auf der Ruhebank an der Brücke vor Patershausen eine Rast ein. Von Michael Prochnow
Heu machen auf der Nachtweide

Steine schlagen in Sonnenglut

Heusenstamm ‐ Die Hitze drückt. Viktor Schäfer hat deshalb stets etwas Trinkbares in Griffweite. In der glühenden Sonne sitzt der gelernte Maurer und Fliesenleger auf der so genannten Woogbrücke am Waldrand und zerschlägt einen Stein auf eine …
Steine schlagen in Sonnenglut