Archiv – Heusenstamm

Wissbegierig auf Tour

Wissbegierig auf Tour

Heusenstamm ‐ Schüler vierter Klassen und deren Eltern hatte das Adolf-Reichwein-Gymnasium (ARG) eingeladen, um sich vor dem anstehenden Wechsel auf eine weiterführende Schule informieren zu können. Von Claudia Bechthold
Wissbegierig auf Tour
„Die Feuerwehr braucht kein neues Fahrzeug“

„Die Feuerwehr braucht kein neues Fahrzeug“

Heusenstamm ‐ So viele Zuhörer hatten die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses im Stadtparlament während ihrer öffentlichen Sitzung lange nicht. Zu den Gästen zählten 15 Mitglieder der Einsatzabteilung der Feuerwehr, die sich besonders für …
„Die Feuerwehr braucht kein neues Fahrzeug“

Sperre für den Haushalt

Heusenstamm ‐ 400.000 Euro will die Stadt Heusenstamm allein durch eine Zehn-Prozent-Sperre bei den Sach- und Dienstleistungen in der Verwaltung einsparen. Dies ist der größte Betrag im Haushaltskonsolidierungskonzept für die Jahre 2010 bis 2014. …
Sperre für den Haushalt

Hilflosigkeit als Schuld empfunden

Heusenstamm ‐ Warum haben nicht alle das Land verlassen? Dieser Frage gingen Sabine Richter-Rauch, Eva Zeidler, Gisela Beez nach. Anlässliche des Gedenktags an die Befreiung der Konzentrationslager Auschwitz hatten sie Dokumente über jüdische …
Hilflosigkeit als Schuld empfunden

Der Roboter hört auf Geräusche

Heusenstamm ‐ Sie suchen einen Ingenieur, Fachrichtung Maschinenbau? - Fehlanzeige! Auch Chemie- und Physiklehrer stehen mittlerweile auf der „roten Liste der bedrohten Arten“. Das Adolf-Reichwein-Gymnasium (ARG) setzt aus diesem Grund jetzt Roboter …
Der Roboter hört auf Geräusche

„Man muss es gerne machen“

Heusenstamm ‐ Es müssen wahrlich Zeiten des Aufbruchs gewesen sein, in denen der Heusenstammer Ehrenstadtrat Heinz Weber politisch aktiv war. Von Claudia Bechthold
„Man muss es gerne machen“

„Versöhnung über Gräbern“

Heusenstamm ‐ „Weichenstellerfrau“, „Junggeselle“ oder gar „Frau Fabrikbesitzerin“  steht auf den Grabsteinen, die heute fein säuberlich hergerichtet auf dem Friedhof des polnischen Ortes Domaszkow stehen.  Von Claudia Bechthold
„Versöhnung über Gräbern“

Tochter will Vater entmachten

Heusenstamm ‐ Auf den Sturm aufs Rathaus darf man in diesem Jahr gespannt sein: Traditionell versuchen Heusenstamms Narren mit dem Prinzenpaar an der Spitze am Fastnachtssamstag das Schlossrathaus zu stürmen, die Macht über die Stadt und auch die …
Tochter will Vater entmachten

Freund der selbständigen Städte

Heusenstamm ‐ Ein erfolgreiches Jahr 2009 ist für die Heusenstammer CDU zu Ende gegangen, ein spannendes und zum Teil mit Herausforderungen beladenes Jahr 2010 steht bevor. So lautete das Fazit von Heinz Dassinger beim Neujahrsempfang der Union. …
Freund der selbständigen Städte

Internet und ein Kater

Heusenstamm ‐ Er hat viel zu erzählen aus einem bewegten Leben: Ehrenstadtrat in Heusenstamm, Träger des Ehrenbriefes des Landes Hessen und des Bundesverdienstkreuzes - die Liste der Auszeichnungen für Heinz Weber ließe sich noch lange fortführen. …
Internet und ein Kater

Kommentar: Arbeiten mit alter Technik

Ungewohnt einig waren sich die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses im Stadtparlament am Mittwochabend zum Thema Haushaltsplanentwurf der Stadt für 2010. Mit einer Ausnahme: Die Ankündigung des Ersten Stadtrats Uwe Michael Hajdu, das …
Kommentar: Arbeiten mit alter Technik

Mit Bis(s) an die Spitze der Liste

Heusenstamm ‐ „Das sind Bücher, die junge Mädchen und junge Frauen lieben.“ Sogar Büchereileiterin Katja Richter gerät ein wenig ins Schwärmen, wenn sie von den Bücher der amerikanischen Autorin Stephenie Meyer berichtet. Von Claudia Bechthold
Mit Bis(s) an die Spitze der Liste

Enkeln fehlt oft Geduld für Rat

Heusenstamm ‐ Wie kommt man am schnellsten in die Schlossstadt? Per Internet natürlich. Aber wie geht’s weiter? Sabine Tscherney-Ott und Josef Weber, die Dozenten der Computer-Kurse bei der Seniorenhilfe Heusenstamm (SHH), zeigen diese Wege im …
Enkeln fehlt oft Geduld für Rat

Kühe weiden klimafreundlich

Heusenstamm ‐ Das Projekt des Hessischen Umweltministeriums „100 Kommunen für den Klimaschutz“ entspreche auch den Vorstellungen der Stadt Heusenstamm, versichert Bürgermeister Peter Jakoby. Von Claudia Bechthold
Kühe weiden klimafreundlich

„Hochmut kommt vor dem Fall“

Heusenstamm ‐ Texte über Eitelkeit, Hoffart und Selbstverliebtheit leiteten die neuen Folgen von Bibel und Literatur ein. Sie gehören zum einladenden Thema „Typisch Mensch!“, das die Veranstalter von Literatur & Kunst am Torbau, evangelischer und …
„Hochmut kommt vor dem Fall“

Entscheidung am Jahresende

Heusenstamm ‐ 2010 werde das Entscheidungsjahr über die Zukunft des Pfarrheims sein, kündigte Pfarrer Martin Weber an. Er sei aber zuversichtlich, dass die Gemeinde etwas zu Stande bringe. Sonst müsse man am Ende des Jahres nach einer anderen Lösung …
Entscheidung am Jahresende

Motorik und Fantasie fördern

Heusenstamm ‐ Eine Kita wächst mit ihren Kindern. Genügten dem Kindergarten Rembrücken bei seiner Eröffnung 1970 zwei Gruppen, beherbergte er zwischenzeitlich fast 100 Sprösslinge. Im Sommer wird das 40-jährige Bestehen gefeiert und längst verfolgt …
Motorik und Fantasie fördern

Kommentar: Streusalz und Wartezeit

Vorsichtig fahren sollten Autofahrer in den kommenden Tagen in Heusenstamm. „Wir können nur noch räumen, aber nicht mehr streuen“, hatte Bauhofleiterin Cristina Garcia am Donnerstag gemeldet. Denn: Streusalz ist aus. Schon seit den Tagen nach …
Kommentar: Streusalz und Wartezeit

Kein Kreisel in der Mitte Rembrückens

Heusenstamm ‐ Der Tod des Rembrücker CDU-Stadtverordneten Horst Sommer im November hatte es noch einmal deutlich gemacht: Die Ortsdurchfahrt Rembrücken muss sicherer werden. Horst Sommer war beim Überqueren der Heusenstammer Straße von einem Auto …
Kein Kreisel in der Mitte Rembrückens

Französisch für den Alltag

Heusenstamm ‐ Französisch ist am Adolf-Reichwein-Gymnasium längst eine Umgangssprache. Das liegt daran, dass die Schule die einzige in der Region ist, die diesen Unterricht als erste Fremdsprache anbietet. Von Michael Prochnow
Französisch für den Alltag

Ein Märchen am Airport

Heusenstamm ‐ Noch gut zwei Wochen, dann ist es wieder so weit: Dann geht es los mit Narrhalla-Marsch und „wolle mer se reilasse“. Am Samstag, 30. Januar, um 19.11 Uhr eröffnen die Cäcilianer Fassenachter im Pfarrheim St. Cäcilia die fünfte …
Ein Märchen am Airport

Schwimmbad noch vor Ostern offen?

Heusenstamm ‐ Einen Termin für die Eröffnung des umgebauten Bades gibt es noch nicht. „Wir wollen versuchen, das Schwimmbad noch vor den Osterferien zu eröffnen“, sagt Bürgermeister Peter Jakoby vorsichtig. Die Ferien beginnen am Wochenende 27. und …
Schwimmbad noch vor Ostern offen?

Über Geiz, Rache und Eitelkeit

Heusenstamm ‐ Es ist schon das fünfte Jahr für die Reihe „Bibel & Literatur“, die Eva Zeidler und Gunilda Wörner am kommenden Sonntag, 17. Januar, um 17 Uhr im Hinteren Schlösschen mit der ersten von vier Folgen beginnen. „Kaum zu glauben“, …
Über Geiz, Rache und Eitelkeit

Heißen Kakao und Tee im Gepäck

Heusenstamm ‐  „Wo ist die Schlossstraße 8?“ Sternsingen unter erschwerten Bedingungen ist das, da kann man schon mal die Adresse des Pfarrhauses, vor dem man steht, vergessen. 18 „Weise“ stapfen durchs Weiße, 15 Zentimeter hohen, jungfräulichen …
Heißen Kakao und Tee im Gepäck